Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard "DSDS": Beatrice Egli ist Superstar
Menschen Boulevard "DSDS": Beatrice Egli ist Superstar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 12.05.2013
Quelle: RTL / Stefan Gregorowius

Nach acht Minuten Zitterpartie war klar: Bohlens Favoritin trägt den Titel "Superstar 2013" und darf sich über das Preisgeld von einer halben Million Euro, sowie einen Plattenvertrag freuen.

Die Finalistinnen mussten gestern Abend jeweils drei Song performen. Eröffnet wurde mit den Lieblingsnummern. Lisa wählte "Someone Like You" von Adele, Beatrice konterte mit "Und Morgen Früh Küss' Ich Dich Wach" von Helene Fischer. Der zweite Auftritt stand dann unter dem Motto "Persönliches Staffel-Highlight". Lisa gab noch einmal "Elektrisches Gefühl" von Juli zum Besten, ihre Konkurrentin entschied sich für "Ich liebe das Leben" von Vicky Leandros.

Schließlich standen noch die die beiden von Chef-Juror Dieter Bohlen produzierten Siegertitel an. Für Lisa war das die Pop-Nummer "Heartbreaker", Beatrice versuchte das Publikum mit der Schlagerhymne "Mein Herz" auf ihre Seite zu ziehen - erfolgreich. Obwohl Lisa von der Jury für ihren Kampfgeist viel Lob erntete, reichte es am Ende nicht für genügend Zuschaueranrufe. Der Auftritt der 21-Jährigen hatte bis kurz vor der Show auf der Kippe gestanden, da sie an einer Kehlkopfentzündung litt.

Schon während der Sendung standen beide Siegersongs zum Download zur Verfügung. "Mein Herz", schaffte es gestern Abend auf Anhieb auf Platz eins der iTunes-Charts. Ab nächster Woche sind die Titel im Handel erhältlich.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" finden Sie im Special auf "RTL.de"

(jb/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!