Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Culcha Candela: Geben, um zu merken, das man etwas hat
Menschen Boulevard Culcha Candela: Geben, um zu merken, das man etwas hat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 29.08.2015
Johnny Strange, Musiker der Band Culcha Candela, findet, dass man erst merkt, was man hat, wenn man den Reichtum in Relation setzt und etwas gibt. Quelle: Florian Schuh
Anzeige
Ravensburg

"Wenn du etwas gibst, merkst du erst, was du hast. Wenn du immer nur denkst, du hast nicht genug, bist du arm, egal wie viel du hast." Deutschland sei ein echt cooles Land, mit vielen engagierten Menschen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stuttgart (dpa)- Der Rap-Musiker Ice Cube (46) bereut es nicht, in seiner Jugend für die Gruppe N.W.A. aggressive Lieder wie "Fuck tha Police" geschrieben zu haben.

29.08.2015

Sänger Mark Forster ("Au Revoir") vermisst in Berlin das frische Brot aus seinem rheinland-pfälzischen Heimatort Winnweiler. "Frisch Samstags geholt mit Butter drauf.

29.08.2015

Bon Jovi sind mit "Burning Bridges" auf Platz eins der Offiziellen Deutschen Charts eingestiegen. Es sei bereits das siebte Nummer-eins-Album der US-Rocker, teilte GfK Entertainment am Freitag in Baden-Baden mit.

28.08.2015
Anzeige