Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Christian Ulmen: Preisverleihungen sind ein Albtraum
Menschen Boulevard Christian Ulmen: Preisverleihungen sind ein Albtraum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:30 14.07.2015
Christian Ulmen versemmelt jede Dankesrede. Quelle: Jörg Carstensen
Anzeige
München

"Ich selber habe, wenn ich einen Preis gewonnen habe, jedes Mal meine Dankesrede versemmelt, Namen falsch ausgesprochen, keine Freude gezeigt. Es ist ein Albtraum."

Ulmen weiß, wovon er spricht: Der Entertainer gewann etwa den Bambi für "Männerherzen", den Adolf-Grimme-Preis und den Bayerischen Fernsehpreis. Ab dem 23. Juli ist der Schauspieler in der Kinokomödie "Becks letzter Sommer" zu sehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Herzogin Camilla (67) hat das verschwitzte Wimbledon-Souvenir von Tennisspieler Andy Murray für über 2000 Pfund (2800 Euro) versteigern lassen. Die Internetauktion für das benutzte Schweißband endete am Montag.

14.07.2015

Der Blues-Musiker B.B. King ist nach Angaben der Gerichtsmediziner im US-Staat Nevada eines natürlichen Todes gestorben. Der Musiker sei an den Folgen seiner Alzheimerkrankheit gestorben, teilte die Behörde im Bezirk Clark County mit.

14.07.2015

Die Münchner Theresienwiese ist seit Montag wieder Großbaustelle, der Aufbau für das Oktoberfest hat begonnen. Sattelschlepper fahren Container mit den eingelagerten Teilen der Bierburgen heran, Kräne hieven Balken und Teile bemalter Wände in die Höhe - und erste Rohbauten für Bierzelte stehen schon.

13.07.2015
Anzeige