Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Chris Brown ist seine Bewährungsauflagen los
Menschen Boulevard Chris Brown ist seine Bewährungsauflagen los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:07 21.03.2015
Chris Brown dankt dem Herrn. Foto: Jimmy Morrison
Los Angeles

"Dank sei dem Herrn", setzte der Sänger hinzu.

Dies sei hoffentlich sein letzter Tag im Gericht, hatte er Stunden zuvor bei dem Kurznachrichtendienst geschrieben. Brown musste am Freitag vor einem Richter in Los Angeles erscheinen.

Im Januar war seine Bewährungsstrafe widerrufen worden, nachdem Brown ohne vorherige Erlaubnis den Raum Los Angeles verlassen und zu einem Konzert in San Jose gereist war. Der Richter hätte ihn wegen Verletzung seiner Auflagen auch ins Gefängnis schicken können. Nach Angaben seiner Betreuer hat Brown inzwischen sein Pensum an gemeinnütziger Arbeit erfüllt. Mit dem Richterspruch am Freitag ist er nun erstmals seit 2009 frei von Auflagen.

Die Sozialstunden waren Teil der Bewährungsauflagen, die Brown 2009 nach seinem Angriff auf die Sängerin Rihanna auferlegt wurden. Im vorigen Jahr saß er wegen Handgreiflichkeiten mit einem Mann vor einem Washingtoner Hotel mehrere Monate im Gefängnis.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An das Leben als Vagabund konnte sich Roger Hodgson auch als Herz von Supertramp nie richtig gewöhnen. Nach 14 Jahren an der Spitze einer der erfolgreichsten Rockbands ihrer Zeit trennte sich der Sänger aus England 1983 von seinen Musikerkollegen - vor allem, um für seine Familie da zu sein.

21.03.2015

Die kanadische Sängerin Céline Dion (46, "My Heart Will Go On") will nach einer längeren Pause wieder in Las Vegas auftreten. Ihr Sprecher teilte der US-Zeitschrift "People" mit, dass Dion Ende August mit ihrer neu gestalteten Show ins Colosseum des Caesars-Palace-Casinos zurückkehren werde.

21.03.2015

Stars wie Britney Spears, Charlize Theron und Michael Douglas haben zum Tag des Glücks der Vereinten Nationen Lieder zur "glücklichsten Playlist der Welt" beigesteuert.

20.03.2015