Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Chloë Grace Moretz hat die Hänselei ihrer Brüder mitgenommen
Menschen Boulevard Chloë Grace Moretz hat die Hänselei ihrer Brüder mitgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 21.11.2015
Chloë Grace Moretz stand zu ihren Brüdern, die wegen ihrer Homosexualität gehänselt wurden.  Quelle: Warren Toda
Anzeige

 

"Es war schrecklich, meine Brüder zu sehen, wie sie mit der Angst vor einem Coming Out zu kämpfen hatten", sagte die 18-Jährige dem US-Magazin "Nylon". "Es war hart mitanzusehen, wie meine Brüder angefeindet worden sind. Ich habe ihnen deshalb beigestanden." 

Sie sei damals elf Jahre alt gewesen und setze sich seitdem gegen jegliche Form von Diskriminierung ein. "Es sollte niemanden interessieren, welche sexuelle Orientierung du hast, welche Farbe deine Haut hat oder ob du ein Mann oder eine Frau bist." 

Moretz ist ab Januar in dem Science-Fiction-Film "Die fünfte Welle" in den Kinos zu sehen. Derzeit dreht sie die Fortsetzung zu der Hitkomödie "Bad Neighbors" und steht demnächst als "Die kleine Meerjungfrau" vor der Kamera.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als anscheinend unverzichtbarer Wegbegleiter hat sich eine Schildkröte erwiesen, die in der Jackentasche einer Syrerin in einer Münchner Flüchtlingsunterkunft entdeckt wurde.

21.11.2015

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (31) will sich nach der Geburt seiner Tochter Zeit für die junge Familie nehmen. In einem Beitrag auf seinem Facebook-Profil kündigte er in der Nacht zu Samstag an, dass er einen Vaterschaftsurlaub plane.

21.11.2015

Joy Fleming (71), Mannheimer Grand-Prix-Urgestein, nimmt ihren Kollegen Xavier Naidoo in Schutz. Die Kritik an seiner Nominierung für das Finale des Eurovision Song Contests am 14. Mai 2016 in Schweden sei "fast bösartig", sagte sie im Interview mit dem "Mannheimer Morgen" (Samstag).

20.11.2015
Anzeige