Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Cherno Jobatey verlässt das "Morgenmagazin"
Menschen Boulevard Cherno Jobatey verlässt das "Morgenmagazin"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 06.01.2013
Quelle: SpotOn
Anzeige

Seine letzte Sendung moderierte er demnach schon am 14. Dezember - sein Abschied wurde damals aber nicht erwähnt.

"In der Redaktion gab es nach so vielen Jahren das Bedürfnis nach einem Wechsel", begründet ZDF-Sprecher Alexander Stock im "Spiegel" den Abschied. Der Schritt sei offenbar seit längerem geplant gewesen.

"Ich wollte mal was anderes machen. Und es ist nach 20 Jahren auch ganz schön, morgens nicht mehr um vier Uhr aufstehen zu müssen", erklärte Jobatey selbst seinen Ausstieg. Seit 1992 stand der 51-Jährige für das Format vor der Kamera.

Ganz verabschiedet sich Jobatey allerdings nicht vom "Morgenmagazin", er wird weiterhin als Gesellschaftsreporter zu sehen sein. In der Rubrik "Berlin privat" soll er den Zuschauern zweimal im Monat prominente Bewohner der Hauptstadt näherbringen.

Sein Nachfolger wird der Moderator Mitri Sirin. Der 41-Jährige kam bislang in der Frühschicht der Sendung zum Einsatz, also in der Zeit von 5.30 bis 7 Uhr.

SpotOn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er ist der schönste Priester von Rom, und böse Zungen behaupten, dass viele Frauen nur wegen ihm in die ewige Stadt pilgern. Man nennt man ihn nur "Don Giorgio", und weil er einer der mächtigsten und einflussreichsten Männer des Vatikans ist, hat er auch etliche Gegner und Neider.

06.01.2013

US-Reality-Sternchen und Schauspielerin Audrina Patridge ("Honey 2 - Lass keinen Move aus") hat ein cooles, aber gleichzeitig auch feminines Outfit für ihren langen Flug ausgewählt.

06.01.2013

Seit gut drei Jahren ist Handball-Nationaltorwart Silvio Heinevetter (28) mit der 19 Jahre älteren Schauspielerin Simone Thomalla (47) liiert. Die Beziehung ist für ihn das mutigste, was er in seinem bisherigen Leben getan hat.

06.01.2013
Anzeige