Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Céline Dion und Lady Gaga ehren Frank Sinatra
Menschen Boulevard Céline Dion und Lady Gaga ehren Frank Sinatra
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 11.11.2015
Lady Gaga steht auf Swing-Jazz und Sinatra. Foto: Justin Lane
Anzeige
Los Angeles/Las Vegas

e. Tony Bennett, Garth Brooks, Alicia Keys, John Legend, Adam Levine, Carrie Underwood und Usher stehen ebenfalls auf der Bühne.

Das Konzert zu Ehren des neunfachen Grammy-Preisträgers Sinatra soll am 2. Dezember in Las Vegas aufgezeichnet und vier Tage später beim Sender CBS ausgestrahlt werden. Sinatra - durch Songs wie "New York, New York", "Strangers In The Night" und "My Way" berühmt - wurde am 12. Dezember 1915 in Hoboken (US-Staat New Jersey) geboren. Insgesamt verkaufte "Ol' Blue Eyes" etwa 800 Millionen Platten und spielte in fast 60 Filmen mit. Am 14. Mai 1998 starb er mit 82 Jahren in Los Angeles.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die britische Sängerin Adele (27) hat mit ihrer Single "Hello" schon wieder einen Rekord gebrochen: Die Ballade wurde in der vergangenen Woche in Deutschland mehr als 3,5 Millionen Mal gestreamt.

11.11.2015

Die US-Schauspielerin Sarah Jessica Parker (50) ist nach eigenen Angaben nicht Feministin, sondern Humanistin. "Was die Generation meiner Mutter für uns Frauen an Rechten erkämpft hat, dafür habe ich die größte Bewunderung", sagte sie im Interview der deutschen Ausgabe des Magazins "Cosmopolitan".

11.11.2015

Wenn die gesamte Garderobe einer Modenschau in einen Aktenkoffer passen würde, dann ist es Victoria's Secret. Die Wäschemarke hat wieder ihre jährliche Show zelebriert. Das wichtigste Produkt des Abends ist aber ein Ladenhüter.

11.11.2015
Anzeige