Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Catherine Zeta-Jones wegen Depressionen in Klinik
Menschen Boulevard Catherine Zeta-Jones wegen Depressionen in Klinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 30.04.2013
Catherine Zeta-Jones leidet unter Depressionen. Foto: Paul Bucka
Los Angeles

in Cece York der US-Zeitschrift "People" mit.

Die Schauspielerin habe schon zuvor deutlich gemacht, dass sie regelmäßig Hilfe suche, um so ihren Gesundheitszustand am Besten in den Griff zu bekommen, hieß es weiter. Über den Ort und die Art der Behandlung wurde nichts bekannt.

Die Ehefrau von Oscar-Preisträger Michael Douglas (68) hatte sich im Frühjahr 2011 in einer Nervenklinik im US-Staat Connecticut behandeln lassen. Das Paar hat zwei Kinder. Vorige Woche waren Zeta-Jones und Douglas noch gemeinsam in New York zu einer Film-Gala erschienen. Zeta-Jones ist derzeit in Steven Soderberghs Psycho-Thriller "Side Effects" im Kino zu sehen. Im September läuft ihre Agenten-Komödie "R.E.D. 2" an. 2003 holte die Schauspielerin den Oscar für die beste Nebenrolle in dem Filmmusical "Chicago".

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach zwölf Jahren Ehe ziehen US-Countrystar Jason Aldean (36) und seine Frau Jessica Ussery (33) einen Schlussstrich. Das Promi-Portal "TMZ.com" veröffentlichte am Montag den Scheidungsantrag des Sängers.

30.04.2013

Für die Monarchie in den Niederlanden beginnt an diesem Dienstag eine neue Ära: Nach 33 Jahren als Kronprinz erbt Willem-Alexander (46) von seiner Mutter Königin Beatrix (75) den Thron.

30.04.2013

Ihren letzten Abend als Prinzessin Máxima der Niederlande beging die gebürtige Argentinierin beim Abschiedsdinner von Beatrix im "Rijksmuseum" in Amsterdam in einer blutroten Volant-Robe mit freien Schultern.

30.04.2013