Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Campino hätte sein Geld lieber unters Bett gelegt
Menschen Boulevard Campino hätte sein Geld lieber unters Bett gelegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:20 29.12.2012
Campino ist mit Aktienanlagen schon auf die Nase gefallen. Quelle: Daniel Naupold
Anzeige
Düsseldorf

"Am besten hätte ich wie die Oma das Geld unters Bett gelegt, Methode Dagobert Duck - da hätte ich heute mehr", sagte der 50-Jährige der Zeitung "Express". In die Rente habe er nie eingezahlt, auch nicht in die Künstlersozialkasse - "weil Künstler ja bei uns wie Hochstapelei klingt". Angst vor der Zukunft scheint er trotzdem nicht zu haben: "Das Polster ist hoffentlich so groß, dass wir dem Sozialstaat nicht auf der Tasche liegen."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der überraschende Wechsel von Dieter Hecking vom 1. FC Nürnberg zum Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg, hat auch den ehemaligen Wolfsburg-Profi Hans Sarpei in Mark und Bein erschüttert.

29.12.2012

Die Schauspielerin Anjelica Huston (61) ist von Peta zur "Person of the Year" gekürt worden. Die Tierschutzorganisation begründete ihre Wahl: "Anjelica Huston ist ein wahrer Freund aller Tiere und die perfekte Wahl für Petas Person oft he Year.

29.12.2012

Nach dem Olympia-Jahr hat die Queen für die traditionellen Ritter-Ehrungen eine eigene Liste mit Sportlern zusammengestellt. Mit dabei sind außerdem Stars wie Ewan McGregor oder Kate Bush.

29.12.2012
Anzeige