Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard CD-Tipp: Miss Kittin - Calling From The Stars
Menschen Boulevard CD-Tipp: Miss Kittin - Calling From The Stars
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 19.04.2013
Quelle: Indigo
Anzeige

Die Französin treibt sich mit ihrem eigenwilligen, aber eingängigem Sound seit den Neunzigern äußerst erfolgreich in der Szene herum. Jetzt hat sie ein Album für Tänzer und Träumer aufgenommen.

Ihre ersten, von den Achtzigern inspirierten Tracks veröffentlichte sie auf dem Label von DJ Hell, arbeitete mit Felix da Housecat, The Hacker, Sven Väth und Laurent Garnier zusammen und gilt als eine der gefragtesten DJanes der Szene. Nun hat die Katzenfrau namens Caroline Hervé ihr drittes Soloalbum und erstes Doppelalbum aufgenommen. "Calling From The Stars" ist erst mal angenehm poporientiert. Mit fast schon klassischen Songstrukturen, einnehmenden Melodien und verruchter Elektronik animiert diese erste Hälfte zum Tanzen. Die zweite Hälfte widmet sich der Träumerei mit entspanntem Ambient-Sound.

Selbstbewusst gibt Kittin in Interviews an: "Oft hört man von Kritiker zu solchen Projekten ja, dass eine normale Platte auch gelangt hätte - was mich natürlich nicht interessiert, denn aus meiner Sicht passt das alles zusammen, wie es ist." Wir wollen auch nur loben: Das Doppelalbum und sein Aufbau führt dazu, dass es die Radios, die Techno-Freaks, die Relaxer und die Indiekids gleichermaßen begeistern dürfte. Man sieht sich auf der Tanzfläche - oder daneben!

(mia/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Überzeugt vom ersten Ton an: Schon das Debütalbum "Fields" (2010) des schwedischen Songwriters José González und seiner Band sorgte im Indieland für Begeisterungsstürme.

19.04.2013

Phoenix stehen spätestens seit ihrem letzten, mit einem Grammy ausgezeichnetem Album "Wolfgang Amadeus Phoenix" (2009) für euphorischen Electropop, der mit Melodie und Dramaturgie auch Tanzmuffel überzeugen kann.

19.04.2013

Der deutsche Moderator und TV-Produzent Frank Elstner wird morgen 71 Jahre alt. Der als Timm Maria Franz Elstner im österreichischen Linz geborene Showmaster wurde vor allem durch die Erfindung des Fernsehformates "Wetten, dass.

19.04.2013
Anzeige