Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Britney Spears wäre auf Hawaii beinahe ertrunken
Menschen Boulevard Britney Spears wäre auf Hawaii beinahe ertrunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:54 25.08.2016
Britney Spears hat großes Glück gehabt. Foto: Christian Liliendahl
Anzeige
Berlin

Als sie wieder hinaus wollte, habe sie die Kraft der etwa zwei Meter hohen Wellen zu spüren bekommen. "Ich wurde etwa fünf Minuten lang unter Wasser gezogen", sagte sie. "Ich bin wirklich fast ertrunken."

Sie habe noch gehofft, ihre Security würde sie retten. Letztlich habe sie sich aber selbst aus der Brandung befreien müssen. Am Freitag veröffentlicht die Pop-Sängerin ihr neues Album "Glory".

dpa

Das Lollapalooza-Festival wird am 10. und 11. September mit einer Ausnahmegenehmigung im Treptower Park in Berlin stattfinden.

Das Straßen- und Grünflächenamt des Bezirksamts sowie die untere Denkmalschutzbehörde hätten die Veranstaltung genehmigt, teilte das Festival mit.

24.08.2016

Prinz William (34) und Ehefrau Kate (34) haben eine Einrichtung für junge Menschen mit psychischen Erkrankungen bei London besucht.

Patienten in dem Zentrum der Hilfsorganisation "Youthscape" in Luton berichteten den britischen Royals am Mittwoch von ihrem jahrelangen Leidensweg.

24.08.2016

Für ihre sportliche Figur im Bikini kurz nach der Geburt ihres Kindes macht die US-Schauspielerin Blake Lively ihre "Unsicherheit und Eitelkeit" verantwortlich.

24.08.2016
Anzeige