Navigation:

© Evan Agostini/Invision/AP

People

Brand in Ashley Greenes Wohnung war ein Unfall

Nach dem Wohnungsbrand bei Schauspielerin Ashley Greene ("Twilight", 26) haben die Versicherung und die Polizei nun ihre Untersuchungen abgeschlossen, berichtet das Promi-Portal "TMZ".

Das Ergebnis: Fahrlässigkeit! In dem schicken Apartment der Schauspielerin in L. A. haben am vergangenen Freitag die Flammen gewütet.

Eine unbeaufsichtigt brennende Kerze hat das Sofa der 26-Jährigen in Brand gesteckt. Vier angrenzende Wohnungen nahmen bei dem Brand Schaden. Während das Feuer ausbrach, haben Ashley Greene, ihr Freund und ihr Bruder in der Wohnung geschlafen. Bei dem Brand ist einer der beiden Hunde des Stars ums Leben gekommen.

(ala/spot)