Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Bon Jovi sagt Interviews ab - Tochter nimmt Drogen
Menschen Boulevard Bon Jovi sagt Interviews ab - Tochter nimmt Drogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 15.11.2012
Jon Bon Jovi lässt Termine mit der Presse platzen. Quelle: Juan Herrero
Anzeige
New York

"Danke euch allen für die freundlichen Worte! Ihr wisst, wie ihr mich zum Lächeln bringen könnt." Bon Jovis Tochter war US-Medienberichten zufolge von Rettungskräften bewusstlos in ihrem Studentenwohnheim gefunden worden. In ihrem Zimmer sollen auch zahlreiche Drogen entdeckt worden sein. Die 19-Jährige kam in ein Krankenhaus und soll auf dem Weg der Besserung sein. Gemeinsam mit einem 21 Jahre alten Studienkollegen muss sie sich nun wegen Drogenbesitzes vor Gericht verantworten. Auch wegen des Wirbelsturms "Sandy" hatte Bon Jovi Interviews abgesagt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jon Bon Jovis einzige Tochter Stephanie Rose Bongiovi (19) ist festgenommen worden. Am Mittwoch war sie mit einer Überdosis Heroin in ein New Yorker Krankenhaus eingeliefert worden. Nachdem man die junge Frau in ihrem Zimmer des Studentenwohnheimes von Hamilton College gefunden hatte, wurden Notarzt und Polizei verständigt.

15.11.2012

Eine im Internet kursierende dubiose Werbung macht Sängerin Sarah Connor in letzter Zeit ganz schön zu schaffen: In der Werbung wird für Diät-Pillen mit prominenten Gesichtern geworben und behauptet, die Stars hätten damit etliche Pfunde verloren.

15.11.2012

Bis vor zwei Jahren stand das rückständige Birma, eines der ärmsten Länder Asiens, unter der Knute einer brutalen Militärjunta. Seitdem gibt es Aufbruch, der Tourismus boomt.

15.11.2012
Anzeige