Navigation:

© Twitter

People

Böse Twitter-Attacke auf Bettina Wulff

Böser Aussetzer von Hans-Joachim Otto (FDP), dem Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium. Über seinen Account beim Kurznachrichtendienst Twitter postete er am Dienstag einen Kommentar zur Trennung von Bettina und Christian Wulff: "Die Vorgänge, die Christian Wulff sein Amt gekostet haben, hat er nur getan, um Bettina zu imponieren. So sind (manche) Frauen..."

Dass er diese geschmacklose Anschuldigung offenbar tatsächlich ernst meint, bestätigt er kurz darauf sogar noch, als er von einem ander Nutzer gefragt wird, woher er das denn wisse.

"Zweifeln Sie ernshaft dran? ALLE Vorwürfe stammen aus der Zeit mit Bettina, kein einziger aus der Zeit mit Christiane!" Damit ist Wulffs erste Ehefrau gemeint.

Ob Otto die Tragweite seines Posts richtig eingeschätzt hat? Ein weiterer User twitterte zurück: "Für solche diffam. Äußerungen haben Leute schon Posten geräumt."

SpotOn