Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Blumen-Attacke auf Keira Knightley am Broadway
Menschen Boulevard Blumen-Attacke auf Keira Knightley am Broadway
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 04.10.2015
Keira Knightley steht zur Zeit am Broadway auf der Bühne. Quelle: Andy Rain
Anzeige

"Wir nehmen die Sicherheit unserer Zuschauer und Schauspieler sehr ernst und werden zusätzliche Vorkehrungen treffen", sagte ein Sprecher des Theaters der "New York Times" am Samstag. Ein Zuschauer hatte bei Knightleys Broadway-Debüt in der vergangenen Woche die Schauspielerin kurz nach Beginn des Stücks zunächst angeschrien und dann Blumen nach ihr geschmissen. Knightley war aber nicht getroffen worden und setzte das Stück fort.

Knightley, die vor allem mit der "Fluch der Karibik"-Reihe und Filmen wie "Anna Karenina" und "Tatsächlich ... Liebe" bekannt geworden war, steht zum ersten Mal auf einer Bühne am Broadway. Das Stück "Thérèse Raquin" ist bis Anfang Januar angesetzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Startenor Jonas Kaufmann (46), von Geburt her Münchner, hat eine Schwäche für Italien. "Ich liebe das Bel Paese, es ist jedes Mal, wie nach Hause zu kommen", sagte der Wagner-, Verdi- und Puccini-Interpret in einem Gespräch mit der römischen Tageszeitung "La Repubblica" - in perfektem Italienisch, wie das Blatt hervorhob.

03.10.2015

Rund fünf Monate nach ihrem Neuanfang haben sich Ex-Bundespräsident Christian Wulff (56) und Frau Bettina (41) gemeinsam bei der Einheitsfeier in Frankfurt gezeigt.

03.10.2015

Den Mauerfall hat der Sänger der Rockband Revolverheld, Johannes Strate (35), gemeinsam mit seinem Vater im Fernsehen verfolgt. "Ich hab's an den Reaktionen meines Vaters gemerkt, dass da gerade etwas Großes passiert", erzählte Strate am Samstag in Berlin vor dem Auftritt der Band beim Einheitsfest am Brandenburger Tor.

03.10.2015
Anzeige