Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Beyoncé singt beim Superbowl
Menschen Boulevard Beyoncé singt beim Superbowl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 17.10.2012
Beyoncé löst Madonna ab. Quelle: Andreu Dalmau
Anzeige
Los Angeles

Mit einem Foto auf ihrer Webseite bestätigte die Künstlerin den geplanten Auftritt. Dafür malte sie sich zwei schwarze Balken ins Gesicht - wie ein echter Footballspieler - mit der Aufschrift "Feb 3" und "2013". Darüber schrieb sie "Countdown to Touchdown". Das Datum des nächsten Superbowls ist der 3. Februar, gespielt wird in New Orleans. Auch die Veranstalter bestätigten Beyoncés Auftritt.

Im vergangenen Februar gab Madonna beim größten Ereignis des Jahres im US-Sport den Ton an. In der Halbzeit im Stadion von Indianapolis holte sie auch Rapperin Nicki Minaj und die britische Kollegin M.I.A. auf die Bühne. Das Endspiel gilt als "größte Nacht des Fernsehens" in den USA mit den höchsten Einschaltquoten. In diesem Jahr hatten mehr als 112 Millionen Amerikaner die Show verfolgt.

Bei früheren Spielen waren unter anderem The Black Eyed Peas, Bruce Springsteen, Prince, die Rolling Stones, Paul McCartney und U2 aufgetreten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Traumhochzeit in Traumfabrik: Die Bollywood-Stars Saif Ali Khan (42) und Kareena Kapoor (32) haben geheiratet. Am Dienstag gaben sie sich in Mumbai vor dem Standesamt das Jawort.

16.10.2012

Felix Baumgartner wird seinen Sprung aus der Stratosphäre nicht mehr toppen. Der 43-Jährige will sich vom Extremsport zurückziehen.Nach dem geglückten Überschallsprung sagte der Österreicher der "Kronen Zeitung": "Es gibt nichts, was ich noch erreichen kann.

16.10.2012

Take-That-Star Gary Barlow (41) hat seine erste Solo-Tour seit 13 Jahren angekündigt. Auf dem Programm stehen ab kommendem Monat 16 Shows mit Songs seiner ganzen Karriere.

16.10.2012
Anzeige