Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Beyoncé singt bei den Brit Awards
Menschen Boulevard Beyoncé singt bei den Brit Awards
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 17.01.2013
Quelle: SpotOn
Anzeige

Beyoncé hat derzeit einen vollen Terminkalender. Am 3. Februar wird sie in der Halbzeit-Pause des Super Bowl in den USA auftreten. Kurz darauf steht ein großes Konzert in London an - und nun auch noch die Brit Awards.

Die Sängerin ("Best Thing I Never Had") ist zuletzt vor neun Jahren bei den Brit Awards aufgetreten. Damals hat sie gerade ihre Solo-Karriere gestartet. Die Veranstalter des Musikpreises haben bereits weitere Acts wie One Direction, Mumford & Sons und Robbie Williams bestätigt. Sogar die Rock-Opas der Rolling Stones könnten auf der Bühne stehen, munkelte "The Sun" bereits.

SpotOn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer braucht schon eine "Traumhochzeit", wenn er auch Promis dabei beobachten kann, wie sie in einer fremden Disziplin versuchen, Höchstleistungen zu erzielen? Das denkt sich wohl auch der TV-Sender RTL und kippt einfach die geplante zweite Ausgabe der Sendung "Traumhochzeit".

17.01.2013

"Twilight"-Star Ashley Greene als Rockerin. Die 25-Jährige zwängt sich in ein hautenges, schwarzes Leder-Outfit. Doch statt auf zugeknöpfte Motorrad-Kluft setzt die Schauspielerin auf mega-kurze Hot-Pants.

17.01.2013

Der Begriff "Tomb Raider" ist so gut wie jedem geläufig. Und wenn der Name "Lara Croft" fällt, hat man(n) sofort ein Bild vor Augen: Eine sehr attraktive Brünette, mit extrem knappen Outfits und supergroßen Brüsten.

17.01.2013
Anzeige