Navigation:

© SpotOn

Musik

Beyoncé singt bei den Brit Awards

Sängerin Beyoncé (31) wird am 20. Februar bei den Brit Awards auftreten, berichtet die britische Zeitung "The Sun". Sie wäre damit der erste US-Star, der für die diesjährige Verleihung gesetzt ist.

Beyoncé hat derzeit einen vollen Terminkalender. Am 3. Februar wird sie in der Halbzeit-Pause des Super Bowl in den USA auftreten. Kurz darauf steht ein großes Konzert in London an - und nun auch noch die Brit Awards.

Die Sängerin ("Best Thing I Never Had") ist zuletzt vor neun Jahren bei den Brit Awards aufgetreten. Damals hat sie gerade ihre Solo-Karriere gestartet. Die Veranstalter des Musikpreises haben bereits weitere Acts wie One Direction, Mumford & Sons und Robbie Williams bestätigt. Sogar die Rock-Opas der Rolling Stones könnten auf der Bühne stehen, munkelte "The Sun" bereits.

SpotOn