Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Beyoncé kann Winehouse-Vater nicht beeindrucken
Menschen Boulevard Beyoncé kann Winehouse-Vater nicht beeindrucken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 21.04.2013
Anzeige

Er sei nicht um Erlaubnis gefragt worden. Nachträglich habe er zwar zugestimmt, sagt aber: "Sie müssen dafür zahlen, was sie auch tun. Ich kann nicht genau sagen, wie viel, aber es ist eine Menge Geld."

Mitch Winehouse arbeitet zudem an einem Nachfolger zum Hit-Album "Lioness: Hidden Treasures", das nach Amys Tod 2011 erschien. Auf der neuen Scheibe sollen einige von Amys frühen Werken zu hören sein. Die Einnahmen sollen an die Amy Winehouse Foundation gehen, die suchtkranken Jugendlichen hilft.

(hub/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kanzlerin Angela Merkel scheint wohl doch irgendwie ein Blickfang zu sein, das zumindest gestand Schauspieler Heiner Lauterbach in einem Interview mit dem privaten hessischen Radiosender FFH.

21.04.2013

"Kopf hoch Herr Hoeneß ich hatte letztes Jahr die selbe Bild Schlagzeile.Rapper Bushido (34) bewahrt trotz jüngster Mafia-Vorwürfe seine gute Laune und nimmt die Medienwelt angesichts der Meldungen über Steuerbetrugs-Ermittlungen gegen Uli Hoeneß (61) aufs Korn.

21.04.2013

Der britische Thronfolger Prinz Charles (64) hat eine Auswahl selbst gemalter Landschaftsaquarelle veröffentlicht - und dafür kaum Beachtung von Kunstkritikern oder der Öffentlichkeit erhalten.

21.04.2013
Anzeige