Navigation:
Bei Beyoncé und Jay-Z scheint alles okay zu sein. Foto: Justin Lane

Bei Beyoncé und Jay-Z scheint alles okay zu sein. Foto: Justin Lane

Leute

Beyoncé bedankt sich zum Tourauftakt bei Jay-Z

Nach Spekulationen um eine angebliche Ehekrise hat sich US-Sängerin Beyoncé (34) beim Auftakt ihrer Welttournee zu ihrem Ehemann Jay-Z (46) bekannt.  "Ich will diesen Song meinem wunderbaren Ehemann widmen.

Miami. Ich liebe dich sehr", sagte sie beim Konzert am Mittwochabend (Ortszeit) in Miami, wie auf Videos im Internet zu sehen ist. Außerdem dankte sie dem vergangene Woche gestorbenen Sänger Prince "für deine wunderschöne Musik", wie mehrere US-Medien berichteten.

Nach der Veröffentlichung ihres Albums "Lemonade" am Wochenende hatten sich Medien und Fans gefragt, wie es um die Ehe der beiden Superstars bestellt ist. Die mehrfache Grammy-Gewinnerin singt in mehreren Liedern darüber, betrogen worden zu sein. In Miami war der Rapper und Produzent Jay-Z dem "Hollywood Reporter" zufolge bei den Proben vor Ort.

Die 34-Jährige präsentierte bei dem Gig Songs ihres aktuellen Albums wie "Formation" und "Sorry", aber auch Klassiker wie "Halo". Die Tour bringt Beyoncé im Juli auch für zwei Konzerte nach Deutschland. Sie tritt in Düsseldorf und Frankfurt am Main auf.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

Bild des Tages

Der Himmel brennt: NP-Leserin Sina Schröder fotografierte den atemberaubenden Sonnenuntergang in Döhren.

zur Galerie