Navigation:
Lifestyle

Beyonce Knowles kämpft für ihr Wunschgewicht

Die Sängerin Beyonce Knowles (31) hat während ihrer Schwangerschaft einige Kilos zugelegt. Stolze 57 Pfund brachte sie mehr auf die Waage. Nach der Geburt ihrer Tochter Blue Ivy wollte die 31-Jährige wieder fit für ihre anstehende Tour werden.

"Allein durch das Stillen habe ich die ersten 30 Pfund verloren, ich war fasziniert, wie schnell das Gewicht runterging. Doch die letzten 25 Pfund waren schwer zu knacken", gestand die Sängerin im Interview mit dem Magazin "Shape". "Zudem stand ich sehr unter Zeitdruck, denn ich hatte nur drei Monate nach der Geburt ein Konzert. Das würde ich nie wieder machen", verriet sie.

Was ist das Geheimnis der sexy Mama? Sind Diäten oder Sport das Erfolgsrezept für ihre schnelle Gewichtsabnahme? "Ich würde sagen, 80 Prozent der Babypfunde habe ich dadurch verloren, dass ich weniger gegessen habe. Natürlich ist auch Sport wichtig, aber ohne die richtige Ernährung verliert man kein Gewicht", berichtete Beyonce. Was ihr Wunschgewicht anbelangt, wolle die Frau von Rapper Jay-Z genauso viel wiegen, wie damals in ihrem Video "Crazy in Love": "Aber glauben Sie mir, ich bin von Natur aus eine keine dünne Person. Ich muss wirklich hart dafür arbeiten."

(ols/spot)