Navigation:

© SpotOn

People

Beyoncé Knowles dreht eigene Doku

US-Sängerin Beyoncé Knowles ("Run the World (Girls)") hat ein Problem damit, wie viel sie von ihre privaten Persönlichkeit in der Öffentlichkeit zeigen soll.

Um dieses Problem zu lösen ist Knowles einen ungewöhnlichen Weg gegangen und hat eine Dokumentation über ihr Privatleben gedreht, wie "Der Spiegel" berichtet.

Sie selbst führte Regie und deshalb sollten Fans nicht zu viel erwarten. Wer enthüllt schon interessante Dinge über sich, wenn er sich Sorgen macht, wie viel er von sich in der Öffentlichkeit preis geben soll? Im Februar soll das Werk der 31-Jährigen im US-Fernsehen ausgestrahlt werden.

SpotOn