Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Besetzung für Teenie-Drama "Endless Love" wächst an
Menschen Boulevard Besetzung für Teenie-Drama "Endless Love" wächst an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 08.05.2013
Anzeige
Los Angeles

Okeniyi würde mit dem Studio Universal verhandeln, berichtet der "Hollywood Reporter". "Country Strong"-Regisseurin Shana Feste steht bereits für das Remake des 1980er Liebesdramas "Endless Love" fest. Okeniyi soll den besten Freund von Pettyfers Figur in einer tragischen Dreiecksbeziehung spielen.

In dem Original mimten Brooke Shields und Martin Hewitt ein junges Liebespaar, deren Freundschaft von den Eltern des Mädchens nicht toleriert wird. Der Italiener Franco Zeffirelli führte damals Regie.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Al Pacino steigt aus, Benjamin Bratt springt ein: Wenige Wochen vor dem Kinostart des Animationsstreifens "Ich - Einfach unverbesserlich 2" ist Pacino wegen "kreativer Differenzen" mit dem Studio Universal Pictures von der Vertonung des Bösewichts Eduardo abgesprungen.

08.05.2013

Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon und Regisseur James Mangold haben ein neues gemeinsames Projekt. Wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, holt Mangold die Schauspielerin für die Filmadaption von Ashley Rhodes-Courters Memoiren "Three Little Words" vor die Kamera.

08.05.2013

Ein neues Projekt steht an für Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon (37) und Regisseur James Mangold (49). Wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, holt der New Yorker Filmemacher die Südstaaten-Schönheit für die Filmadaption von Ashley Rhodes-Courters Biografie "Three Little Words" vor die Kamera.

08.05.2013
Anzeige