Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Bekennerschreiben nach Farb-Anschlag auf Schweigers Haus
Menschen Boulevard Bekennerschreiben nach Farb-Anschlag auf Schweigers Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:37 25.03.2013
Anzeige

Die Täter nennen sich "die Tatortverunreiniger_innen". Sie bekennen sich zu dem Brandanschlag auf das Auto von Schweigers Freundin Svenja Holtmann und zu der Farbbeutel-Attacke.

Das Motiv der Gruppe ist angeblich die Verherrlichung des Afghanistan-Einsatzes der Bundeswehr durch Schweiger. Seine Äußerungen dazu und sein Film "Schutzengel" würden dies signalisieren, behaupten die Angreifer. Das Landeskriminalamt ermittelt nun und überprüft die Authentizität des Schreibens.

Das Paar war in der Nacht zum Montag, als die Unbekannten angeblich den Mini Cooper von Holtmann angezündet und weiße Farbbeutel auf das Einfamilienhaus geworfen haben nicht zuhause. Schweiger und Holtmann befinden sich derzeit im Urlaub.

(ala/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Album "Schein & Sein" von Pur erfährt eine besondere Ehrung. Die Platte wird mit Platin ausgezeichnet, berichtet Universal Music. Acht Lieder der Band wurden in der Vergangenheit ein Nummer-Eins-Hit.

25.03.2013

Der Internet-Trend "Harlem Shake" macht wirklich vor niemandem Halt. Auch die Boygroup Backstreet Broys tanzte jetzt wild und in seltsamen, schrägen Outfits zu dem Lied, das die ganze Welt zum hemmungslosen Tanzen animiert.

25.03.2013

Auch die spanischen Royals wollen ihre freien Tage entspannt mit der Familie verbringen und fern ab von allen Verpflichtungen am Hofe ausspannen. Für die Erholung kurz vor Ostern wählte das spanische Kronprinzenpaar Felipe und Letizia das Örtchen Almagro.

25.03.2013
Anzeige