Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Bardot will Depardieu nach Russland folgen
Menschen Boulevard Bardot will Depardieu nach Russland folgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 05.01.2013
Quelle: SpotOn
Anzeige

Die 78-jährige Tierschützerin kämpft gegen die geplante Tötung zweier kranker Zirkuselefanten.

Sie werde bald den russischen Präsidenten Putin besuchen, sagte Bardot der Zeitung "Nice-Matin" am Samstag. "Ich meine das sehr ernst. Ich habe die Nase gestrichen voll und ertrage dieses Land nicht mehr."

Der Fall der beiden Elefanten beherrscht in Frankreich derzeit die Schlagzeilen. Die Tiere sind an Tuberkulose erkrankt. Da die Behörden befürchten, dass die Elefanten andere Tiere oder sogar Menschen anstecken könnten, haben sie die Einschläferung angeordnet. Die Elefanten leben seit 1999 im Lyoner Zoo.

Am Mittwoch hatte Bardot bereits den französischen Präsidenten Franois Hollande darum gebeten, die "unschuldigen Tiere" zu begnadigen. Am Freitag drohte die französische Filmlegende damit, die russische Staatsbürgerschaft zu beantragen, wenn die zwei Zirkuselefanten "Baby" und "Népal" in Lyon getötet würden, "um aus diesem Land zu fliehen, das nur noch ein Tierfriedhof ist".

SpotOn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für sein neues Album macht sich Sänger Max Raabe gerne nass. Der 50-Jährige ist für das Coverfoto seines neuen Albums "Für Frauen ist das kein Problem" im Smoking in den Fluss Havel gestiegen.

05.01.2013

Wer ein Fan der legendären Band The Rolling Stones ist, jedoch im letzten Jahr nicht dazu kam, Mick Jagger und Co. in Londons O2-Arena live zu bewundern, dürfte diese Meldung freuen: Die Stones sind weiteren Live-Auftritten auch im Jahr 2013 nicht abgeneigt, wie die britische Zeitung "The Sun" berichtet.

05.01.2013

Regisseur und Produzent Oliver Berben hat sich längst aus dem Schatten seiner berühmten Mutter Iris Berben gelöst. Der 41-Jährige hat mittlerweile mehr als 100 Filme produziert.

05.01.2013
Anzeige