Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Band Jennifer Rostock will juristisch gegen Drohungen vorgehen
Menschen Boulevard Band Jennifer Rostock will juristisch gegen Drohungen vorgehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 03.09.2016
Die Band will juristisch gegen Drohungen vorgehen. Quelle: Felix Kästle
Anzeige
Berlin

Wenn Jennifer in ihrem Briefkasten Drohungen auffindet, ist das allerdings etwas anderes.

Alles, was strafrechtlich relevant ist, wird von uns deshalb verfolgt", sagten Bandmitglieder dem "Spiegel". Die Sängerin der Band, Jennifer Weist, hatte zuvor einen beleidigenden Brief, der an sie adressiert war, im Internet veröffentlicht.

Jennifer Rostock hat mit ihrem Anti-AfD-Song einen Netzhit gelandet. Darin warnt die Band, bei den Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern (4.9.) und Berlin (18.9.) für die rechtspopulistische AfD zu stimmen. Das Video wurde bislang mehr als 12 Millionen Mal geklickt.

dpa

Der berühmte Hollywood Boulevard in Los Angeles hat einen neuen Stern: Diesmal wurde das Rock-Duo Daryl Hall und John Oates geehrt.

03.09.2016

Popakademie, Xavier Naidoo - Mannheim ist bekannt für Musik. Jetzt entsteht in der Stadt ein Rap-Album, auf dem Einheimische und Flüchtlinge gemeinsam den Takt vorgeben. Der Sprechgesang der "Rapfugees" kennt viele Sprachen.

03.09.2016

Vor wenigen Wochen teilte sie sich beim Wacken-Festival noch mit den Heavy-Metal-Legenden Iron Maiden eine Bühne - nun ist die Rockband Foreigner in den USA neben Schweinerennen, Torten-Wettessen und Hundeschau aufgetreten.

03.09.2016
Anzeige