Navigation:

© SpotOn

TV

Bachelor-Kandidatin bereits vergeben?

Böse Überraschung für den Bachelor Jan? Wie die Zeitung "B.Z." berichtet, soll eine der Kandidatinnen in der RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" bereits seit Jahren vergeben sein.

Dabei geht es es um die 24-jährige Melanie, die mit der Offenbarung, dass sie in der Erotikbranche tätig sei, den heiß begehrten Single Jan Kralitschka (36) schockiert hatte.

Nachdem Melanie in der aktuellen Folge jedoch die letzte Rose ergattert hat, kommt nun die vernichtende Enthüllung: Wie die "B.Z." erfahren haben will, soll Melanie bereits seit vier Jahren einen Freund haben - den Geschäftsmann Mike Blücher. "Melli braucht einen richtigen Mann", begründet Mike die Teilnahme seiner Freundin an der Show. "Das kann ein Macho sein, der weiß, was er will, und der ihr auch sagen kann, wo es langgeht. Für diesen Mann geht Melanie durchs Feuer!"

Doch wieso braucht die 24-Jährige einen anderen Partner, wenn sie bereits einen Freund hat? "Wie soll ich das beschreiben, ohne aus dem Nähkästchen zu plaudern? Zwei Alpha-Tiere gehen auch gerne mal parallele Wege...", wird Blücher von der Zeitung weiter zitiert.

Weitere Details über ihre Beziehung sowie über seine Identität wolle der geheimnisvolle Beau, der sich mit einem Augenzwinkern als klein, hässlich und schrumpelig beschreibt, allerdings nicht preisgeben. Ob die Enthüllung nun Konsequenzen für das Erotik-Girl haben wird? Der Sender RTL hat die weitere Entwicklung der Show bisher nicht kommentiert. Nach Angaben eines Sprechers jedoch habe sich Melanie als Single für die Show beworben.

SpotOn