Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Axel Milberg ist bei der Urlaubsbuchung schon betrogen worden
Menschen Boulevard Axel Milberg ist bei der Urlaubsbuchung schon betrogen worden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 13.03.2017
Axel Milberg. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Als Darsteller des Kieler „Tatort“-Kommissars Klaus Borowski ist er gewohnt, dass Verbrecher ihn hinters Licht führen wollen. Aber auch im richtigen Leben, haben ihn schlimme Finger mit einem verlockend klingenden Angebot gelinkt: Für die Reservierung einer Reise habe er Geld auf ein Konto im Ausland überwiesen. „Die günstige Ferienadresse gab es aber gar nicht“, sagte der 60-jährige Schauspieler dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). Milbergs nächster Fall „Borowski und das dunkle Netz“ ist am Sonntag (19. März, 20.15 Uhr) im Ersten zu sehen. Es geht ums Thema Internetkriminalität.

Dem Redaktionsnetzwerk Deutschland gehören mehr als 30 Tageszeitungen aus sieben Bundesländern mit einer Auflage von mehr als 1,3 Millionen Exemplaren an – darunter auch die Neue Presse.

Von dpa

Schauspielerin Anna Schudt (42), die im RTL-Film „Ein Schnupfen hätte auch gereicht“ die Komikerin Gaby Köster (55) spielt, hat sich mit einem Sprachtrainer auf die Rolle vorbereitet. 

13.03.2017

Beim dritten und letzten Teil des Kinoerfolgs „Fack Ju Göhte“ bekommt Elyas M'Barek prominente Verstärkung: Sandra Hüller - bekannt aus der oscarnominierten Tragikomödie „Toni Erdmann“ - wird ihm als schlagfertige Pädagogin zur Seite stehen.

13.03.2017

Schlagersängerin Vanessa Mai („Wolke 7“) musste beim Abschlussball mit ihrem Lehrer tanzen. „Was übel war“, erinnerte sich die 24-Jährige, die derzeit in Backnang bei Stuttgart für die RTL-Show „Let's Dance“ trainiert.

13.03.2017
Anzeige