Navigation:
Chima hat allen Grund zum Strahlen.

Chima hat allen Grund zum Strahlen. © Universal

Musik

Ausflug mit Chima

"Keine Ahnung, wo die Reise hingeht, aber ich glaub ich komm an", singt/spricht/rappt Chima in seiner neuen Single "Ausflug ins Blaue", der zweiten Auskopplung aus seinem Album "Stille".

Berlin. Und schon geht's los auf Tour, die unter dem Motto steht: "Merkst du was?".

Angekommen ist Chima in der Tat: Mit seinem Hit "Morgen", der so wunderbar die Kunst des Aufschiebens beschreibt, hat sich Chima, der Pop-Poet mit Rap-Background, einen Platz in den Charts gesichert.

Das Ziel der Reise war eigentlich immer klar: "Ich habe mich bewusst für Jobs und gegen einen Beruf entschieden", sagt er. Tagsüber habe er gearbeitet und sich um seinen kleinen Sohn gekümmert, nachts feilte er an der Musik. Nichts sollte ihn von dem Ziel abbringen, mit der Musik Erfolg zu haben.

Seinen jetzigen Erfolg erklärt er nicht nur damit, dass er poppiger geworden ist und auch Co-Autoren wie Reggae-Sänger und Kumpel Patrice zugelassen hat. Auch seine Texte sind persönlicher und weniger mit Fremdwörtern gespickt. "Früher ging es mir darum allen zu beweisen, wie intelligent ich bin und was ich doch für einen tollen Wortschatz habe. Jetzt ist es mir wichtiger, dass eine Emotion auf dem kürzesten Weg transportiert wird", sagt der Musiker, dessen Weg über Moses Pelham und die Brothers Keepers zum Solo-Erfolg führte.

Tourdaten: 18.11.2012 München, Ampere 19.11.2012 Stuttgart, Universum, 21.11.2012 Heidelberg, Karlstorbahnhof 22.11.2012 Köln, Luxor 23.11.2012 Dortmund, FZW 25.11.2012 Hamburg, Knust 26.11.2012 Berlin, Festsaal Kreuzberg 27.11.2012 Leipzig, Moritzbastei 28.11.2012 Frankfurt, Nachtleben

dpa