Navigation:

© SpotOn

TV

Aus für Richter Alexander Hold

Die Sendung "Richter Alexander Hold" wird im kommenden Jahr eingestellt, berichtet die Zeitung "Express". "Nach über 2000 Sendungen ist es an der Zeit, der Court-Show einen neuen Anstrich zu verpassen.

Aus diesem Grund werden wir die Studio-Produktion von RAH im kommenden Jahr einstellen", erklärte SAT.1-Sprecherin Diana Schardt.

Laut "Express" weiß Alexander Hold erst seit Donnerstagnachmittag von der Entscheidung. "Wir sind bereits länger mit Alexander Hold in Gesprächen. Das restliche Team wurde Donnerstag informiert", sagt dagegen Sat.1 der Zeitung.

Elf Jahre lang war Hold fünf Tage die Woche auf Sat.1 zu sehen. Kollegin Barbara Salesch kam sogar auf rund dreizehn Jahre, ihre Sendung wurde bereits im April 2012 eingestellt.

SpotOn