Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Aufregung im Netz um scheinbar nackte Taylor Swift
Menschen Boulevard Aufregung im Netz um scheinbar nackte Taylor Swift
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 24.10.2017
Taylor Swift zeigt sich in ihrem neuen Video freizügiger als man es bisher von ihr gewohnt war. Quelle: dpa
New York

Bisher war sie eher als züchtig bekannt: Jetzt macht Popstar Taylor Swift (27, „Look What You Made Me Do“) mit einem Ausschnitt ihres neuen Musikvideos von sich reden, in dem sie nackt zu sein scheint. Für „...Ready For It?“ hat sie sich in einer futuristischen Science-Fiction-Umgebung filmen lassen, als Roboter oder Cyborg.

Einen 15-Sekunden-Ausschnitt veröffentlichte sie am Montag auf Instagram und ihrem YouTube-Kanal, das gesamte Video soll am Donnerstag zu sehen sein. Zu sehen sind Lichtstreifen auf ihrem Körper, Blitze zucken, Glas splittert.

Millionen Fans haben den Ausschnitt gesehen, Tausende ihn auf Twitter kommentiert. Ob Swift einen hautfarbenen Ganzkörperanzug trägt, es sich um einen computergenerierten Effekt handelt oder sie wirklich nackt ist, darüber spekulieren die Fans leidenschaftlich.

„...Ready For It?“ ist die zweite Single von Swifts neuem Album mit dem Titel «Reputation», das in zwei Wochen auf den Markt kommen soll.

Von dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine „Riesenschweinerei“ ist das, findet Cem Özdemir: Jemand hat dem Grünen-Chef sein knallgrünes Elektrofahrrad geklaut. Das E-Bike sei für den Wahlkampf und bis zum Abschluss der Sondierungen geliehen gewesen.

23.10.2017
Boulevard AC/DC-Produzent - George Young ist tot

George Young, der ältere Bruder der beiden AC/DC-Musiker Angus und Malcolm ist tot. Der 70-Jährige verstarb am Sonntag, wie Band und Plattenfirma am Montag bekanntgaben. George Young war Co-Produzent einiger AC/DC-Alben sowie Songschreiber des legendären Disco-Titels „Love Is in the Air“.

23.10.2017

Vor 14 Jahren entblößte Justin Timberlake in der Halbzeit-Show des Super Bowles den Busen von Kollegin Janet Jackson – und sorgte mit dem „Nipplegate“ in den prüden USA für viel Diskussionen. Nun darf der Popsänger trotzdem noch einmal auf die große Bühne.

23.10.2017