Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Armie Hammer als Co-Star für Amy Adams im Gespräch
Menschen Boulevard Armie Hammer als Co-Star für Amy Adams im Gespräch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 02.09.2015
Armie Hammer könnte mit Amy Adams vor der Kamera stehen. Quelle: Jason Szenes
Anzeige
Los Angeles

Die Hollywood-Stars Amy Adams (41) und Jake Gyllenhaal (34) sind bereits an Bord. Die Dreharbeiten sollen im Herbst beginnen.

Die Story beruht auf der Romanvorlage "Tony and Susan" von Austin Wright. Eine Frau (Adams) erhält von ihrem Ex-Gatten ein Manuskript, in dem ein schrecklicher Mord beschrieben wird, dem die Familie eines Mannes (Gyllenhaal) zum Opfer fällt. Hammer ist derzeit in dem Agentenfilm "Codename U.N.C.L.E." von "Sherlock Holmes"-Regisseur Guy Ritchie in den Kinos zu sehen. Ford hatte 2010 mit dem Drama "A Single Man" mit Colin Firth und Julianne Moore sein Regiedebüt gegeben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Strände des australischen Bundesstaates Queensland werden zur Kulisse für den geplanten Hai-Thriller "The Shallows". "Variety" zufolge will der katalanische Regisseur Jaume Collet-Serra (41, "Run All Night", "Unknown Identity", "Non-Stop") im November mit den Dreharbeiten beginnen.

02.09.2015

Los Angeles (dpa) - Die amerikanische Talkshow-Queen Oprah Winfrey (61) baut ihre Filmkarriere weiter aus. Nach ihren Auftritten in "Der Butler" und "Selma" will Winfrey nun auch in dem geplanten Biopic über den legendären Komödianten Richard Pryor mitspielen.

02.09.2015

Los Angeles (dpa) -  Der australische Regisseur Phillip Noyce (65), der Angelina Jolie in dem Thriller "Salt" zur Agentin machte, will nun den dänischen Actionthriller "Ambulancen" (2005) neu auflegen.

02.09.2015
Anzeige