Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Angestellter knackt Rekord-Jackpot - "Ab jetzt frei"
Menschen Boulevard Angestellter knackt Rekord-Jackpot - "Ab jetzt frei"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 04.08.2016
Richtig getippt: Ein verheirateter Angestellter aus Hessen hat den Eurojackpot geknackt. Quelle: Caroline Seidel
Anzeige
Wiesbaden

Sein erster Weg führte den Lotto-Multimillionär zu seiner Frau: Ein Angestellter aus Hessen hat den Rekord-Jackpot von fast 85 Millionen Euro vom Wochenende geknackt.

Am Montagabend habe er seine Spielquittung aus dem Auto geholt und mit den gezogenen Zahlen von Freitagabend verglichen, wie Lotto Hessen am Donnerstag mitteilte. Dann sei er nach Hause gefahren und sich mit seiner Frau weinend in die Arme gefallen. Im Eurojackpot waren 84 777 435,80 Euro - der bislang höchste Lotteriegewinn in Deutschland.

Beim Termin in der Lotto-Zentrale habe er zunächst darum gebeten, die Spielquittung zu prüfen. Die Nachricht, dass er tatsächlich gewonnen hat, habe der Mann recht ruhig aufgenommen, sagte Lotto-Sprecherin Dorothee Hoffmann. Er wolle nun erst einmal feiern, aber ganz ruhig, zusammen mit seiner Frau und einer richtig guten Flasche Wein, habe er angekündigt: "So eine, die wir uns bisher nie geleistet haben", zitierte die Lotto-Gesellschaft den Mann.

Am meisten freue er sich darüber, "dass meine Frau und ich ab jetzt unser ganzes Leben lang unabhängig und frei sein werden". Zur Ruhe setzen wolle er sich aber nicht: "So einfach gar nichts tun, da wird man doch auch bekloppt." Weitere Angaben zu dem Gewinner aus Nordhessen machte die Lottogesellschaft nicht.

Der Gewinn werde in voller Höhe überwiesen, sagte die Lotto-Sprecherin. "Das müsste in den nächsten Tagen auf dem Konto einlaufen." Abzüge wie etwa Steuern gebe es nicht. Gewonnen hat der nordhessische Glückspilz mit einem Einsatz von 20 Euro.

dpa

Die einbeinige Storchendame Mathilda bekommt eine ganz besondere Behandlung: "Bevor ihr wie geplant eine Prothese am rechten Bein angepasst werden kann, muss das linke Bein mit Physiotherapie behandelt werden", sagte Michael Kaatz, Geschäftsführer des Storchenhofs in Loburg (Sachsen-Anhalt).

04.08.2016

Urlaub auf Balkonien ist in Warschau seit diesem Sommer selbst für Geranien passé. "Schick deine Blumen in die Ferien", lautet der Slogan des neu eröffneten Pflanzenhotels in der polnischen Hauptstadt. 

Wenn die Warschauer verreisen, können sie hier ihre Topfpflanzen lassen.

04.08.2016

Deutsche in Dänemark machen besonders gerne Ferien mit Hund. In der Gemeinde Holstebro in Jütland hatten im vergangenen Jahr rund 100 000 Urlauber ihren Vierbeiner dabei.

04.08.2016
Anzeige