Navigation:

© RTL / Stefan Gregorowius

Musik

Andrea Berg spaltet "DSDS"-Jury

Auf Wunsch von Pop-Titan Dieter Bohlen (59) wird Schlagerkönigin Andrea Berg (47) am kommenden Samstag die "DSDS"-Jury verstärken. "Ich habe die erfolgreichste Live-Künstlerin eingeladen, uns in der 'DSDS'-Jury zu helfen.

Sie heißt Andrea Berg", verkündete der 59-Jährige in der letzten Live-Sendung.

Co-Juror Mateo (34, Culcha Candela) ist davon allerdings alles andere als begeistert. "Ich brauch's nicht", sagte der Sänger dem TV-Sender RTL. "Ich lade ja auch nicht Thomas Anders ein oder Verona Pooth."

"Es gibt eben Leute, die sich wen einladen können und dann gibt es Leute, die sich niemanden einladen können", kontert daraufhin Dieter Bohlen, "das ist der Unterschied". Bohlen untermauert damit seine Stellung als Chefjuror und weist seinen jüngeren Kollegen in die Schranken.

Hat damit die Harmonie innerhalb der "DSDS"-Jury endgültig ein Ende? Noch vor Kurzem schwärmte Mateo im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news: "Es ist toll, mit Leuten zusammenzuarbeiten, die auch Ahnung von Musik haben. Dieter Bohlen zum Beispiel hat schon so viele Erfahrungen gesammelt und selbst eine große Karriere hinter sich, von ihm kann ich noch was lernen." Ob er das immer noch so sieht?

(obr/spot)