Navigation:
Musik

Anastacias Krankheit erschwert neues Album

Sängerin Anastacia gibt nicht auf. Obwohl sie weiß, dass es ein harter Kampf wird, den sie gegen den Brustkrebs aufnehmen muss, schreibt die Amerikanerin trotzdem an neuen Songs für eine Veröffentlichung.

Auf ihrem Weg geben ihr Freunde, Familie und ihre Fans Kraft, für die sie sich auf ihrem Twitteraccount erkenntlich zeigt: "Der Krebsweg wird lang sein und es ist anstrengend auf dieser Reise an einem neuen Album zu schreiben. Ich bin gesegnet die Unterstützung von Fans, Freunden und meiner Familie zu haben."

Die Ex-Freundin von MTV-Moderator Patrice Bouédibéla (38) ist eine aktive Twitter-Nutzerin und macht sich selbst und ihren Fans auf der Seite Mut: "Ich habe keine Zeit Menschen zu hassen, die mich hassen, wie ich zu sehr damit beschäftigt bin, Menschen zu lieben, die mich lieben", twitterte die Soul-Sängerin, deren letztes Album "It's a Man's World" im vergangenen Jahr erschien.

Im Februar wurde bei der 44-Jährigen erneut Brustkrebs festgestellt. Zuvor glaubte Anastacia die Krankheit bereits überwunden zu haben, die zum ersten Mal 2003 diagnostiziert wurde.

(ms/spot)