Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Amber Heard will Milionen-Abfindung spenden
Menschen Boulevard Amber Heard will Milionen-Abfindung spenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:48 20.08.2016
Amber Heard beim Filmfestival in Venedig 2015. Foto:Ettore Ferrari
Anzeige
Los Angeles

"Geld hat für mich noch nie eine Rolle gespielt, außer in dem Sinne, dass ich es für die gute Sache spenden kann und indem ich dies tue, denen helfe, die weniger in der Lage sind, sich selbst zu verteidigen", schrieb die 30-Jährige in einem Statement, das sie am Donnerstag verschiedenen US-Medien zukommen ließ.

Die Summe soll aufgeteilt werden zwischen der American Civil Liberties Union, einer Organisation, die sich für die Bürgerrechte einsetzt und dem Kinderkrankenhaus in Los Angeles. In diesem habe sie zehn Jahre lang als Freiwillige mitgeholfen, so Heard.

Die Höhe der bei einer außergerichtlichen Einigung festgelegten Summe war zunächst nicht öffentlich gemacht worden. Nun bestätigte die Schauspielerin: "Wie in den Medien berichtet, ist der wegen der Scheidung festgelegte Betrag sieben Millionen US-Dollar und sieben Millionen US-Dollar werden gespendet." Schon in einem gemeinsamen Statement nach der außergerichtlichen Einigung hatten Heard und der 53-jährige Depp erwähnt, dass sie Geld spenden wolle.

dpa

Die norwegische Kronprinzessin Mette-Marit hat ihren 43. Geburtstag am Freitag ohne ihren Ehemann Haakon gefeiert. Schon am Mittwoch ist der sportbegeisterte Thronfolger laut dem norwegischen Königshaus zu den Olympischen Spielen nach Rio de Janeiro gereist.

"Mette-Marit ist nicht mit in Rio", sagte ein Sprecher in Oslo.

19.08.2016

Neugeborene aus China und Kamerun weinen anders als deutsche Babys. Das haben Forscher der Universität Würzburg in zwei Studien herausgefunden, wie die Universität am Freitag mitteilte.

19.08.2016

Bei Sonnenschein hat am Freitagnachmittag das zehnte Dockville-Festival in Hamburg-Wilhelmsburg begonnen. Die aus Hannover stammende Popband U3000 und Fil Bo Riva, ein Wahl-Berliner mit italienischem Hintergrund und einer Reibeisenstimme, gehörten zu den Opening-Acts auf der Elbinsel.

19.08.2016
Anzeige