Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Amanda Seyfried mit Lindsay Lohan verwechselt
Menschen Boulevard Amanda Seyfried mit Lindsay Lohan verwechselt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 30.03.2013
Wie das Leben so spielt: Amanda Seyfried (l) und Lindsay Lohan. Quelle: Sven Hoppe/Kristoffer Tripplaar
Anzeige
New York

Wer genau sie verwechselt hatte, lies sie offen.

Laut Promiportal "Us Weekly" war sie mit einer übergroßen Sonnenbrille und im Schlabberlook aber auch gut getarnt. Seyfried (27) und Lohan (26) hatten als Teenager zusammen in "Girls Club – Vorsicht bissig!" gespielt. Lohan macht seit Jahren mit Alkohol- und Drogenskandalen Schlagzeilen.

Seyfrieds Fans reagierten prompt. "Wie peinlich", schrieben mehrere. Wie konntest Du mit Lohan verwechselt werden, fragte einer. "Warst Du betrunken und in Handschellen?" Ein anderer schrieb: "Die müssen blind sein! Du siehst so viel gesünder aus." Die Fernsehproduzentin Sarah Schechter schrieb hingegen über den von ihr offenbar ungeliebten Flughafen vor den Toren New Yorks: "Der größere Fehler war, Newark zu nehmen!"

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jeremy Renner (42) dürfte momentan wohl ganz im Vaterglück schwelgen: Der Hollywood-Schauspieler, der aus Filmen wie "Das Bourne Vermächtnis" und "Marvel's The Avengers" bekannt ist, ist zum ersten Mal Papa geworden.

30.03.2013

Robyn Rihanna Fenty ist der breiten Masse nur unter dem Namen Rihanna bekannt. Doch dieses Mal scheint die US-Chartstürmerin und Meisterin der Provokation etwas über das Ziel hinausgeschossen zu sein.

30.03.2013

Seit 30 Jahren ist Halle Berry (46) in Therapie, das verriet der Hollywoodstar jetzt der Zeitung "Hello". Im Teenageralter wurde das Ex-Bond-Girl demnach von seiner Mutter zum Psychoprofi geschickt.

30.03.2013
Anzeige