Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Amanda Seyfried hatte Angst vor ihrem Musical-Debüt
Menschen Boulevard Amanda Seyfried hatte Angst vor ihrem Musical-Debüt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:47 19.05.2015
Amanda Seyfried hat sich ihren Ängsten gestellt. Quelle: Hannibal
Anzeige
New York

Die US-Amerikanerin ("Ted 2") ist derzeit in dem Stück

 "The Way We Get By" zu sehen, das allerdings nicht am weltberühmten Broadway läuft. Zuvor hatte sie bereits in Musicalfilmen wie "Mamma Mia" und "Les Misérables" mitgespielt.

"Ich habe zwar Angst, aber es ist genau das, was ich wollte", sagte die 29-Jährige, die dem Magazin zufolge sich seit Jahren davor fürchtet, vor Publikum aufzutreten. "Ich habe viele Ängste, mit denen ich schon mein ganzes Leben kämpfe. Darum habe ich daran gearbeitet."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Präsident Barack Obama und sein Vor-Vorgänger Bill Clinton haben im Kurznachrichtendienst Twitter ihren Humor bewiesen. Nachdem Obama am Montag erstmals vom neu eingerichteten Twitterkonto für US-Präsidenten eine Nachricht schrieb, antwortete Clinton mit einer Nachfrage: Ob denn der Nutzername @POTUS (President Of The United States) an die nächsten Amtsinhaber weitergegeben werde.

19.05.2015

Aller guten Dinge sind drei: Schauspieler Josh Brolin (47) und seine Freundin Kathryn Boyd haben sich verlobt. Das bestätigte sein Sprecher mehreren US-Medien.

19.05.2015

Die Queen bereist im Juni drei Bundesländer. Elizabeth II. (89) kommt nach Berlin, Frankfurt und Bergen-Belsen und soll nicht nur Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundespräsident Joachim Gauck treffen.

18.05.2015
Anzeige