Navigation:
Harmonische Akrobaten. Foto: Grönland Records

Harmonische Akrobaten. Foto: Grönland Records

Musik

Alles von Harmonia in einer Box

Berlin (dpa) - Als die Popmusik elektronisch wurde, war Dieter Moebius von Anfang an mit dabei. Im Alter von 71 Jahren ist der Krautrock-Pionier jetzt gestorben, sein vielschichtiges und aufregendes Werk aber bleibt.

Von 1973 bis 1976 spielte Moebius zusammen mit Hans-Joachim Roedelius und Michael Rother in der Band Harmonia - wenig später stieß noch Synthie-Pionier Brian Eno (Roxy Music) dazu. Das komplette Werk der "Supergroup des Krautrocks" wird jetzt Ende Oktober bei Grönland Records in einem Box Set mit fünf CDs erscheinen.

Moebius selbst hat bis zum Schluss daran mitgearbeitet und auch einige Raritäten ausgegraben, die neben den regulären Harmonia-Alben als "Documents 1975" mit veröffentlicht wird.

Mit dem Namen Harmonia ist zugleich die Wirkung und der Klang dieser einzigartigen Gitarren-Synthie-Musik beschrieben, deren Zauber neu entdeckt werden darf.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

Bild des Tages

18 Meter hoch ist die Weihnachtspyramide in Hannovers City. Ein echter Hingucker.

zur Galerie