Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Alfred Biolek teilt gegen Veganer aus
Menschen Boulevard Alfred Biolek teilt gegen Veganer aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 27.03.2016
Alfred Biolek kann gut ohne Bildschirmpräsenz leben. Quelle: Axel Heimken
Anzeige
Berlin

"Das ist eine Sache, die mich überhaupt nicht überzeugt. Alles Mögliche darf nicht gegessen werden. Das hasse ich. Ich bin als Kind mit Tieren aufgewachsen, die wir auch gegessen haben: Hühner, Gänse, Kaninchen."

Nicht nur Veganer bekommen ihr Fett in dem "BamS"-Interview weg, auch ältere TV-Kollegen, die noch weitermachen. "Ich kann sehr gut leben, ohne Fernsehen zu machen. Ich habe schon vor Jahren losgelassen", sagte Biolek. Angesprochen auf Thomas Gottschalk (65), der nach "Wetten, dass..?" und anderen Formaten noch in der RTL-Spielshow "Die 2 - Gottschalk & Jauch gegen alle" mitwirkt, sagte Biolek: "Jetzt macht er noch eine Sendung mit dem Jauch zusammen. Ich versteh's nicht, aber es ist okay. Sollen sie's machen."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Deutschland gilt ab sofort wieder die Sommerzeit. Wie in vielen anderen Ländern Europas wurden die Uhren pünktlich um 2.00 Uhr morgens auf 3.00 Uhr vorgestellt.

27.03.2016

Heike Makatsch (44) sieht sich ein bisschen als typische "Prenzlauer-Berg-Öko-Übermutter". Zumindest entspreche sie "vermutlich schon etwas" dem Klischee der Mütter aus dem beliebten Berliner Stadtteil, bekannte die Schauspielerin in einem Interview der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

27.03.2016

Sie haben schreiend bunte Haare, manche tragen Samurai-Schwerter und ganz viele Mädchen ultrakurze Röcke: Zu Hunderten bevölkern lebende Comicfiguren derzeit die japanische Hauptstadt Tokio.

26.03.2016
Anzeige