Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Aerosmith und Psy singen bei den "Social Star Awards"
Menschen Boulevard Aerosmith und Psy singen bei den "Social Star Awards"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 25.04.2013
Quelle: Eric Reed/Invision/AP
Anzeige

Bei der Veranstaltung werden die Künstler ausgezeichnet, die am erfolgreichsten soziale Medien nutzen, Bieber zählt sogar zu den Stars mit den meisten Nominierungen in der Sparte Social Media.

Der 19-jährige kanadische Popstar hat nämlich beachtliche 52 Millionen Facebook-Fans und 37 Millionen Twitter-Follower. Mit dieser Leistung wird er mit seinen Kolleginnen Rihanna (25) und Katy Perry (28) und dem koreanischen Rapper Psy (35) in den Konkurrenzkampf um den "Most Popular Music Solo Artist" treten. Weitere Nominierte für das Spektakel, dass sich über 24 Stunden erstrecken und Künstler aus verschiedenen Genres umfassen soll, sind Justin Timberlake, die Band One Direction sowie die Fußballer David Beckham und Cristiano Ronaldo.

Insgesamt werden 288 Social-Star-Trophäen bei der glamourösen Veranstaltung Ende Mai verliehen. Die Entscheidung basiert auf der Analyse der Daten von Social-Media-Experten auf der Webseite Starcount.com. Doch aufgepasst: Nur eine der vielen nominierten Stars, hat die Möglichkeit zum "Social Star Almighty" gewählt zu werden, dem beliebtesten Social Star auf diesem Planeten. Wer das wohl sein wird?

(lp/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Strahlend schön präsentierte sich Hollywood-Star Demi Moore (50) am Mittwochabend auf einem Film-Event in Hollywood. Die Schauspielerin scheint endlich ihre Trennung von Noch-Ehemann Ashton Kutcher (35) überwunden zu haben.

25.04.2013

Sie ist die ehemalige First-Lady Frankreichs, erfolgreiche Musikerin und Model - eine wahre Powerfrau: Carla Bruni (45, "No Promises"). Umso verwunderlicher ist es, dass die Sängerin in Wirklichkeit alles andere als draufgängerisch ist.

25.04.2013

Erst im Januar kehrte Prinz Harry (28) von seinem Einsatz als Hubschrauberpilot in Afghanistan zurück. Jetzt soll er seine Uniform erneut anlegen - und nach Australien abkommandiert werden.

25.04.2013
Anzeige