Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard 25. Echo-Verleihung: Stars auf dem roten Teppich
Menschen Boulevard 25. Echo-Verleihung: Stars auf dem roten Teppich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 07.04.2016
Darf bei der Echo-Verleihung nicht fehlen: Sänger Udo Lindenberg. Quelle: Jens Kalaene
Anzeige
Berlin

n. Nominiert sind unter anderem Sido, Helene Fischer, Adele, Herbert Grönemeyer und Mark Forster. Die Altrocker von den Puhdys nehmen den Echo für ihr Lebenswerk entgegen. Einen Auftritt wird außerdem Jamie-Lee, Deutschlands Kandidatin beim Eurovision Song Contest, haben.

Bei der Verleihung wird auch an Jazzmusiker Roger Cicero erinnert, der mit 45 Jahren überraschend gestorben ist. Roland Kaiser erhält den Echo für sein soziales Engagement. Kaiser unterstütze karitative Einrichtungen für Kinder und mache sich für das Thema Organspende stark, so die Echo-Verleiher. Die ARD strahlt die Gala ab 20.15 Uhr live aus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum 25. Mal wird heute Abend in Berlin der deutsche Musikpreis Echo verliehen. Ins Rennen um die begehrte Trophäe gehen nationale und internationale Stars wie Adele, Sido, Helene Fischer, Sarah Connor, Udo Lindenberg oder The Weeknd. Von der Jubiläumsgala berichten wir live. 

07.04.2016

In dem Film "Pippi in Taka-Tuka-Land" ist der Papagei Rosalinde ein Spion und Verräter. Nun ist der 49 Jahre alte Vogel selbst vom Tode bedroht. Weil sein Käfig zu klein ist, wollen ihn die Behörden einschläfern.

07.04.2016

Entertainerin Barbara Schöneberger (42) wird im Finale des Eurovision Song Contest (ESC) am 14. Mai die Punktevergabe der deutschen Jury verkünden. Dafür soll sie wieder live von der Hamburger Reeperbahn in die Sendung aus Stockholm geschaltet werden.

07.04.2016
Anzeige