Navigation:
Drei Ur-Berliner: Krüger (Horst Krause, M), Ecki (Jörg Gudzuhn, r) und Bernd (Fritz Roth) in einer Szene des ARD-Films "Krügers Odyssee".

Zum zweiten Mal ist Horst Krause in der Rolle des Berliner Rentners Paul Krüger zu sehen. Ein Familiengeheimnis führt ihn bis nach Griechenland. Es wird eine urkomische Reise voller Hindernisse.

Es sind die Momente, in denen es still wird. „Wir vermissen Michael“, sagt Jean Todt. Der 71-Jährige redet bei der Einweihung der Hall of Fame des Internationalen Automobilverbandes in Paris.

Der ehemalige US-Präsident Barack Obama war am Tag der Amtseinführung seines Nachfolgers Donald Trump von seiner eigenen Gelassenheit überrascht. Das sagte der 56-Jährige in einem Interview mit dem britischen Prinzen Harry (33) im BBC-Radio, das am Mittwoch ausgestrahlt wurde.

Kostümierte Darts-Fans amüsieren sich mit ihren Bierbechern aus Plastik während der Darts-WM im Alexandra Palace in London.

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit herrscht im Londoner Alexandra Palace Karnevalsstimmung. Bei der Darts-WM tragen die Zuschauer bunte Kostüme, das Bier kommt in Krügen und der Sport gerät manchmal zur Nebensache. Den Veranstaltern ist das nur recht.

US-DJ Grandmaster Flash alias Jopseph Saddler.

Nächtelang tüftelte Joseph Saddler an seinen Plattenspielern herum. Dass er seine Abspiel-Technik als Grandmaster Flash auf Partys präsentierte, verhalf dem Hiphop zum Durchbruch. Für einige kam sein grober Umgang mit dem heiligen Vinyl der Gotteslästerung gleich.

Meghan Markle.

Die Royals waren in Mannschaftsstärke aufgelaufen, aber alle Augen waren auf sie gerichtet: Meghan Markle hat den Besuch des Weihnachtsgottesdienstes mit der Queen souverän gemeistert.

ZIEHT INS BIG-BROTHER-HAUS EIN: Rachel Johnson.

Die Schwester des britischen Außenministers Boris Johnson wird ins britische Big-Brother-Haus einziehen. Das bestätigte die 52-jährige Rachel Johnson am Sonntag in der Zeitung „Mail on Sunday“.

Tritt nicht in Israel auf: Lorde.

Die neuseeländische Sängerin Lorde hat auf Druck pro-palästinensischer Aktivisten ein für den Sommer geplantes Konzert in Tel Aviv abgesagt.

Der Roncalli-Gründer Bernhard Paul (70) findet, dass man mit dem Thema Zirkus nicht besonders gut umgeht in Deutschland. „Allerdings trägt der Zirkus daran eine Mitschuld“, sagte Paul der „Berliner Zeitung“ (Freitag).

Hollywood-Star Sylvester Stallone (71, „Rambo“) wird erneut mit Vorwürfen eines sexuellen Übergriffs konfrontiert. Im November habe eine Frau bei der Polizei im kalifornischen Santa Monica Vorwürfe gegen den Schauspieler vorgebracht, teilte Polizei-Sprecher Saul Rodriguez am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur mit.

Fernsehen liefert Unterhaltung und Information in einem endlos erscheinenden Fluss. Aber es gibt immer auch Momente, die herausragen. In 2017 waren es mehrfach Menschen, die vor laufender Kamera überraschend auftauchten oder einen Abgang machten.

Afternoon Tea bei der Queen, ein Urlaub in Australien oder offizielle Verpflichtungen: Die Royals verbringen Weihnachten ganz unterschiedlich. Hier einige Einblicke.

1 ... 4 5 6 7 8 9 10 ... 1846
Anzeige