Navigation:
Shia LaBeouf im Dezember 2016 bei der Premiere von „Man Down“ in Los Angeles.

Schauspieler Shia LaBeouf („Transformers“) hat sich nach seiner Festnahme wegen öffentlicher Trunkenheit für sein Benehmen entschuldigt und ein Suchtproblem eingeräumt.

Loretty Lynn bei einem Auftritt in Austin, Texas.

Die US-Countrysängerin Loretta Lynn (85, „Coal Miner's Daughter“), die im Mai einen Schlaganfall erlitten hatte, wird ihre für August geplante Albumveröffentlichung verschieben.

Zsa Zsa Gabor während der Dreharbeiten zu „Der Diamantenprinz“ 1966.

Knapp sieben Monate nach dem Tod von Zsa Zsa Gabor ist bekannt geworden, dass dem Nachlassgericht kein Testament der Hollywood-Diva vorliegt. Das Dokument sei „verloren gegangen oder verschwunden“, berichtete die US-Sendung „Entertainment Tonight“ unter Berufung auf Gerichtsunterlagen. Gabors Witwer, Prinz Frederic von Anhalt (74), bestätigte dies der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch.

Kid Rock startet Website für Senatswahlen.

Wird Kid Rock Politiker? Seit Mittwoch gibt es in den USA die Website kidrockforsenate.com. Auf Twitter bestätigte der Musiker wenige Stunden später die Echtheit der Seite. „Bleibt dran, ich werde in naher Zukunft eine große Ankündigung machen“, schrieb der 46-Jährige.

„Kill Bill“-Star
Uma Thurman.

Sie wurde bekannt durch ihre Rolle in Quentin Tarantinos Actionstreifen „Kill Bill“. Nun wagt Uma Thurman den nächsten Schritt und geht an den Broadway. Dort wird sie in einem politischen Drama mitspielen, das den US-Wahlkampf 2016 thematisiert.

Steve Whitmire gibt die Kermit-Rolle auf.

Steve Whitmire wird bald keinen Frosch mehr im Hals haben: Der Puppenspieler, der der berühmten Muppet-Puppe Kermit bisher im Englischen seine Stimme lieh, gibt die Rolle auf.

Das einzige Deutschland-Konzert von U2 findet in Berlin statt.

Die irischen Rocker von U2 gastieren im Rahmen ihrer „The Joshua Tree“-Tour am Mittwoch (20.40 Uhr) in Berlin.

Harrison Ford feiert 75. Geburtstag.

Vom reifen Han Solo zum ergrauten Indiana Jones: Harrison Ford ist mit 75 Jahren nicht zu bremsen. Auch Bruchlandungen und Beinbrüche steckt der Hollywood-Star weg. Im Oktober kehrt er als Blade Runner zurück.

Heio von Stetten ist Italien-Fan.

Schauspieler Heio von Stetten, Ensemblemitglied der diesjährigen Wormser Nibelungen-Festspiele, zieht es in den Urlaub nach Italien.

Tom Holland

Wer einen Helden spielen will, muss auch mal leiden können - das hat der neue „Spider-Man“-Darsteller Tom Holland (21) bei den Dreharbeiten erfahren.

Prinz Charles und Camilla

Für viele war sie die Dritte in der Ehe von Prinz Charles und Lady Di: Camilla musste lange um Anerkennung in der britischen Öffentlichkeit kämpfen. Mit 200 Veranstaltungen pro Jahr an der Seite des Thronfolgers ändert sich ihr Bild langsam.

Madonna

Mit einer Kinderstation am Queen-Elizabeth-Krankenhaus von Blantyre will US-Popsängerin Madonna die Not in Malawi lindern helfen. Benannt ist der neue Trakt nach einem ihrer vier Adoptivkinder aus dem südostafrikanischen Land.

1 2 3 4 5 6 7 ... 1797
Anzeige