Navigation:
Schauspielerin Sandra Hüller.

Sandra Hüller gilt als eine der besten Schauspielerinnen Deutschlands. Am Wochenende feiert sie mit ihren Kollegen die Premiere von „Fack ju Göhte 3“. Beim Filmdreh musste die 39-Jährige an ihre Grenzen gehen.

Katy Perry während ihrer Show in Nashville  – und vor dem Missgeschick.

Durch eine technische Panne ist US-Musikerin Katy Perry (32, „I Kissed a Girl“) ihren Fans ungewöhnlich nahe gekommen. Bei einem Konzert in Nashville (Tennessee) saß die Sängerin auf einem dem Planeten Saturn nachempfundenen Schwenk-Element über ihrem Publikum, als die Technik versagte.

Entspanntes Paar: Megan Markle und Prinz Harry.

Prinz Harry hat seiner Großmutter, Queen Elizabeth II., nun endlich seine neue Freundin vorgestellt. Die beiden kamen ganz klassisch auf eine Tasse Tee im Buckingham-Palast vorbei.

Harvey Weinstein in Paris.

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff - so wirkt es, wenn man die Flucht aus dem Aufsichtsrat der Weinstein Company beobachtet. Nach Vorwürfen zu Übergriffen sind große Projekte geplatzt. Zusammen mit einem Investor hangelt sich das Studio durch die bisher größte Krise.

Channing Tatum zieht sich aus dem Projekt „Forgive Me, Leonard Peacock“ zurück.

Channing Tatum wollte seinen neuen Film eigentlich mit der Weinstein Company produzieren. Doch nun wurde ihm der Skandal um Harvey Weinstein zu viel. Als Regisseur sagte er das gemeinsame Projekt ab. Mit der Firma werde er nicht mehr zusammenarbeiten, gab er auf Facebook bekannt.

Pop-Star Cher (71) tritt sieben Jahren nach ihrem letzten Film, dem Musical „Burlesque“, wieder vor die Filmkameras. Wie das US-Branchenblatt „Variety“ berichtet, wird die Sängerin in der Fortsetzung des Kinomusical-Hits „Mamma Mia!“ mitspielen.

Der britische Schauspieler Roy Dotrice starb im Kreise seiner Familie.

Der Schauspieler Roy Dotrice ist im Alter von 94 Jahren verstorben. Der Brite war bekannt für seine Rolle als Alchemist Hallyne in der Fantasy-Serie „Game of Thrones“. Seine Liebe zur Schauspielerei entdeckte Dotrice als Kriegsgefangener.

Nina Hoss bei den 67. internationalen Filmfestspielen in Berlin.

Das Internationale Filmfest Braunschweig erwartet in dieser Woche einen Hollywood-Komponisten, einen polnischen Oscar-Preisträger sowie Schauspielstar Nina Hoss.

Nur echt mit roter Mütze: Der Paddington Bär wagt ein Tänzchen mit Herzogin Kate.

Eigentlich wollte Kate mit ihrem Ehemann Prinz William und dessen Bruder Prinz Harry benachteiligte Kinder zu einer Zugfahrt verabschieden, doch dann forderte Paddington Bär die schwangere Herzogin zum Tanz auf.

Die Schauspielerin Marianne Sägebrecht (Beda Andersson) posiert am 23.03.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen) bei einem Settermin bei Dreharbeiten zum Film "Pettersson und Findus II - Das schönste Weihnachten überhaupt".

Schauspielerin Marianne Sägebrecht (72) hat schon viele Menschen beim Sterben begleitet. „Ich war vielleicht 20 Mal dabei, als es zu Ende ging“, sagte sie anlässlich des Welthospiztages am Sonnabend.

Regisseur Wim Wenders steht am 13.10.2017 in Hamburg nach der Verleihung des Douglas-Sirk-Preises an ihn mit der Trophäe auf der Bühne.

Regisseur Wim Wenders (72, „Paris, Texas“) ist auf dem Hamburger Filmfest mit dem Douglas-Sirk-Preis ausgezeichnet worden.

Michael Mittermeier

Für Michael Mittermeier hatte sein Auftritt in Heidelberg einen fiesen Beigeschmack. Seiner Wut über das Ende des Abends ließ er auf seiner Facebook-Seite freien Lauf.

1 2 3 4 ... 1828
Anzeige