Navigation:
Ortsbürgermeister Michael Passior präsentiert einen neuen Hundekotbehälter, den Levester eigenhändig im Ort aufgestellt haben.
Leveste Sein Motto: Gemeinsam anpacken

Ortsbürgermeister Michael Passior fordert mehr bezahlbare Mietwohnungen für Leveste. Zudem will sich der 54-Jährige, der seit einem Jahr im Amt ist und bei vielen kleinen Projekten auf das Engagement der Bevölkerung setzt, sich auch für den Bau eines zweiten Sportplatzes beim TV Jahn stark machen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In einem Theaterstück wird die Geschichte Sankt Martins noch einmal nacherzählt.
Gehrden Hunderte Teilnehmer beim Martinsumzug

Trotz regelmäßiger Schauer und kalten Temperaturen haben erneut etwa 250 Gehrdener am traditionellen Martinsumzug von der katholischen zur evangelischen Kirche teilgenommen. Dieses Mal musste der heilige Martin die Strecke jedoch zu Fuß zurücklegen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Polizei sucht Zeugen, die am Sonnabend in der Heinrich-Heine-Straße verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben.
Empelde Einbrecher scheitern an Terrassentür

Zusätzliche Riegel an einer Terrassentür haben einen Einbruch in Empelde verhindert. Die unbekannten Täter scheiterten in der Heinrich-Heine-Straße beim Versuch, die Tür aufzubrechen und flüchteten unerkannt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Sonnabend in der Gemeindehaus in Leveste eingebrochen.
Leveste Einbruch in das Gemeindehaus

Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Sonnabend in der Gemeindehaus in Leveste eingebrochen. Sie erbeuteten eine Metallkassette mit Geld – Hinweise auf die Täter gibt es noch nicht. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Wilfried Otto (links) und Dieter Läufer erklären die frühere Praxis des Schlachtens mit dem Hackebeil.
Everloh Heimatabende sollen Dorfgemeinschaft stärken

Von Wurst bis Fußball: Mit unterschiedlichsten Themen will der Everloher Förderverein wieder Leben in das Dorfgemeinschaftshaus bringen und den Austausch unter den Menschen im Ort verstärken.  mehr

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Ein Schauspiel aus LIcht und Farben.
Seelze So schön ist ein Herbsttag in Seelze

Bevor es in den kommenden Tagen wieder trüber wird, hat sich der Herbst am Montag noch einmal von seiner strahlenden Seite gezeigt. Ob am Mittellandkanal, im Bürgerpark oder in der Leinemasch – überall leuchtete das Laub und die Sonne strahlte vom blauen Himmel. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Iris Azquinezer und Rainer Seiferth sind das Duo Zaruk.
Seelze Duo Zaruk: Alte Melodien im neuen Kleid

Mit der Musik der Juden, die vor 500 Jahren aus Spanien vertrieben wurden, haben die zwei Musiker von Faruk anlässlich der Reihe 12xk  am Sonntag das Publikum in der vollbesetzten Barbarakirche begeistert.  mehrKostenpflichtiger Inhalt

Im Baugebiet „Im Bergfelde“ in Bredenbeck könnten bis zu 65 Wohneinheiten entstehen.
Wennigsen/Bredenbeck Meineke: Kein Wachstum um jeden Preis

Wennigsen ist die einzige Kommune in der Region mit weniger als 15.000 Einwohnern. Die Gemeinde will wachsen, aber nicht um jeden Preis. In Bredenbeck könnten 65 neue Wohneinheiten entstehen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Heimstättenbrücke ist bis einschließlich Mittwoch wegen Bauarbeiten gesperrt
Seelze Heimstättenbrücke ist bis Mittwoch gesperrt

Die Heimstättenbrücke ist bis einschließlich Mittwoch gesperrt. Die Fugen der Brücke werden ausgetauscht, daher ist ein Überqueren nicht möglich. Erst am späten Nachmittag wird der Überweg über die Gleise wieder freigegeben. Die einzige Alternative ist die Göxer Straße. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Im ASB-Bahnhof erhalten Touristen künftig Informationen und Broschüren zu Unterkünften und Sehenswürdigkeiten in Barsinghausen. 
Barsinghausen ASB-Bahnhof wird erster Anlaufpunkt für Stadtbesucher

Nach der Schließung des privat betriebenen Tourismusbüros in der Osterstraße hat die Stadtverwaltung ein vorläufiges Konzept erarbeitet. Touristen finden künftig im ASB-Bahnhof einen Anlaufpunkt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Gehrden ist ...

  • ... eine Stadt im Calenberger Land mit knapp 15.000 Einwohnern
  • ... die ehemalige Heimat von Tagesschausprecher Marc Bator
  • ... ein Paradies für Spaziergänger
  • ... Ausgrabungsort einer ehemaligen germanischen Siedlung
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Gehrden der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.