Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Verbraucher Verbraucherkreditrichtlinie
Mehr Verbraucher Verbraucherkreditrichtlinie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 24.06.2010
Anzeige

Teile der Neuregelungen, die den Widerruf betreffen, treten erst später in Kraft, weil es der Bundesregierung innerhalb eines Jahres – also seit einer entsprechenden Entschließung des Bundestages vom 2. Juli 2009 - nicht gelungen ist, eine Musterwiderrufsbelehrung zu formulieren.

Hierfür musste ein Änderungsgesetz zum Verbraucherkredit-Richtlinie-Umsetzungsgesetz formuliert werden, das frühestens am 9. Juli 2010 in Kraft tritt. Es betrifft sogenannte verbundene Geschäfte, also Käufe im Fernabsatz, also etwa im Internet oder Versandhandel, die mit einem Darlehen finanziert werden.

Welche Regelung gilt ab wann?

Kommt es zum Streit über den Widerruf eines solchen Geschäfts, so der Trierer Rechtsprofessor Peter Bülow, „dann werden die zeitlichen Etappen neuer verbraucherkreditrechtlicher Regelungen die Rechtspraxis noch lange Zeit beschäftigen“.

Ist der Vertrag vor dem 11. Juni 2010 geschlossen, gilt das alte Recht und die bisherige Widerrufsbelehrung. Wurde der Vertrag zwischen dem 11. Juni 2010 und vor Inkrafttreten des Änderungsgesetzes geschlossen: Die Widerrufsinformation als Pflichtangabe ist erforderlich, allerdings gibt es hierfür kein Muster. Das hat zur Folge, dass der Verkäufer die Widerrufsinformation selbst formulieren muss, womit laut Bülow aber die meisten scheitern werden. Nur für Verträge, die nach Inkrafttreten des Änderungsgesetzes geschlossen wurden, gelten dann die neuen Verbraucherregeln mitsamt der Musterinformation, so Bülow in der Neuen Juristischen Wochenschrift vom 10. Juni.

Clever Finanzieren? Hier gibt's die aktuellen Top-Konditionen bei Ratenkrediten.

biallo.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Verbraucher Auswahl und Flexibilität wichtig - Fondsgebundene private Rentenversicherung

Fondsgebundene Rentenversicherungen gehören zu den Vorsorgeprodukten mit den größten Renditechancen. Worauf Sparer achten sollten.

17.06.2010

Die Zinsversprechen mancher Sparanlagen sind Blendwerk für Anleger. Undurchsichtige Konditionen schaffen überhöhte Renditeerwartungen. Wie behalten Sparer den Durchblick?

17.06.2010
Verbraucher Unbesorgt in den Urlaub fahren - Stoppkurse für Aktien

Euro- und Inflationsangst setzen auch den Aktienkursen zu. Kein Wunder, dass Anleger in aufregenden Börsenzeiten ihr Depot ungern sich selbst überlassen möchten, auch nicht in der Urlaubszeit. Sinnvoll eingesetzte Stopp-Loss-Kurse können Risiken minimieren.

17.06.2010
Anzeige