Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Verbraucher Dispoersatz zum halben Preis
Mehr Verbraucher Dispoersatz zum halben Preis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 26.08.2010
Anzeige

Banken berechnen für die Überziehung von Girokonten bis zu 17 Prozent Zinsen. Wer regelmäßig den halben Monat mit durchschnittlich 500 Euro in den Miesen steht, der zahlt übers Jahr gesehen über 40 Euro an die Bank. Verdoppelt sich das Saldo auf 1.000 Euro, sind bereits über 80 Euro fällig.

Eine kostengünstige Alternative zu teuren Dispozinsen ist ein sogenannter Abrufkredit. Abruf deshalb, weil Verbraucher jederzeit und in beliebiger Höhe eine für sie bereit gestellte Kreditlinie in Anspruch nehmen, sprich abrufen können. Abrufkredite sind oft nur halb so teuer wie der Überziehungskredit vieler Girokonten. Allerdings kalkulieren viele Geldinstitute die Bonität der Kunden in ihre Zinssätze mit ein - je besser die Bonität um so günstigere Konditionen sind drin.

Beispiele: Die PSD Bank Hannover berechnet 6,08 Prozent, die Allgemeine Beamten Kasse 6,95 Prozent Zinsen, die ING-Diba 6,95 Prozent und die Sparda Bank West 7,25 Prozent. Günstiger geht’s derzeit nur bei der C&A Bank mit 5,99 Prozent. Die Überziehungskosten im obigen Kreditbeispiel ließen sich bei der C&A Bank also beinahe dritteln.

Kredithöhe nach Bedarf - flexible Rückzahlung

Abrufkredite funktionieren ähnlich wie der Dispo des Girokontos: Die Bank stellt auf Antrag einen flexiblen Kreditrahmen zur Verfügung, den man nach Belieben beanspruchen kann. Wichtig ist es, Einschränkungen bei der Kreditlinie zu beachten. In der Regel räumen Geldinstitute Darlehensrahmen zwischen 2.500 und 25.000 Euro ein. Manche Banken zeigen sich noch großzügiger, etwa die Commerzbank mit bis zu 40.000 Euro Darlehenssumme. Wie viel Kredit der Bankkunde letztlich in Anspruch nimmt, ist seine Sache. Theoretisch wäre auch eine Kreditaufnahme von 20 oder 50 Euro möglich. Positiv: Die Eröffnung der Kreditlinie ist kostenlos, Zinsen fallen nur für den tatsächlich in Anspruch genommenen Betrag an. In seltenen Fällen werden Bearbeitungsgebühren erhoben, etwa bei der Deutschen Bank mit 1,0 Prozent pro jeweiliger Verfügung.

Flexible Rückzahlung

In der Regel ist die Tilgung frei wählbar. Manchen Banken genügt es, wenn nur Zinsen gezahlt werden, zum Beispiel der ING-Diba. Andere Geldhäuser fordern eine geringe monatliche Mindesttilgung, etwa die Credit Europe Bank oder die Volkswagen Bank direkt. Die Tilgungshöhe liegt meist zwischen ein und zwei Prozent der Kreditsumme, Minimum 50 Euro. Die Commerzbank stellt mit drei Prozent oder 99 Euro etwas höhere Rückzahlungsforderungen. Vorteil: Im Gegensatz zum Ratenkredit können Kreditnehmer jederzeit ohne erneute Bonitätsprüfung auf ihren Kreditrahmen zugreifen. Zudem sind Sondertilgungen beliebig oft und in unbegrenzter Höhe erlaubt.

Vorsicht Schuldenfalle

Manche Banken setzen für den Rahmenkredit die Eröffnung eines Girokontos voraus, etwa die Sparda Bank West oder die BB Bank. Vielen Geldinstituten genügt aber auch ein Referenzkonto bei einer anderen Bank, so etwa der Deutschen Bank, der Augsburger Aktienbank oder der ING-Diba.

Vorsicht: Verbraucherschützer warnen davor, den Abrufkredit zusätzlich zum Dispo in Anspruch zu nehmen, denn beide Darlehen laufen ohne festen Tilgungsplan. Wer sein Girokonto regelmäßig bis zum Anschlag überzieht und zeitgleich Geld beim Rahmenkredit borgt, der läuft Gefahr, in die Schuldenfalle zu tappen. Das gilt besonders dann, wenn das allgemeine Zinsniveau steigt und die variablen Zinssätze von Dispo- und Abrufkredit ebenfalls aufwärts klettern.

Möchten Sie ein günstigeres Girokonto? Vergleichen Sie die besten Online- und Filial-Angebote.

biallo.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erneuter Dämpfer für Internetabzocker: Der Anbieter einer Internetseite, auf der „Outlets“, also Fabrikverkäufe, nachgewiesen werden, muss die Kosten für die Nutzung der Seite deutlich machen und hat es zu unterlassen, Verbraucher in Kostenfallen zu locken. Dies hat das Landgericht Frankfurt auf eine Klage des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen entschieden.

26.08.2010

Anleger, die bei der Noa Bank, mehr als die gesetzlich garantierten 50.000 Euro angelegt haben, brauchen laut Bundesfinanzministerium nicht auf den Merkel-Rettungsschirm zu hoffen.

26.08.2010

Günstig an Kredite kommen in erster Linie all die Leute, die längere Zeit irgendwo fest angestellt sind. Nur wenige Anbieter kümmern sich dagegen um Gewerbetreibende, Handwerker oder freie Mitarbeiter.

19.08.2010
Anzeige