Navigation:
Jeder fünfte Absolvent in Deutschland promoviert mit der Note «summa cum lauda». Das ergab eine Auswertung der Zeitschrift «Forschung und Lehre»

Jeder fünfte Absolvent in Deutschland promoviert mit der Note «summa cum lauda». Das ergab eine Auswertung der Zeitschrift «Forschung und Lehre» © Julian Stratenschulte

Arbeit

Rund jede fünfte Promotion bekommt die Bestnote

Der Doktortitel ist in Deutschland der zweithöchste akademische Grad, nach dem Professortitel. Und viele Absolventen promovieren mit Bravur. Das ergab eine Auswertung der Zeitschrift "Forschung & Lehre"

Berlin. Fast jede fünfte Promotion in Deutschland (19,6 Prozent) hat in den Jahren 2013 bis 2015

die Bestnote "summa cum laude" bekommen. Das zeigt eine neue Auswertung des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung, berichtet die Zeitschrift "Forschung & Lehre" (Ausgabe 5/2017).

Grundlage sind Daten des Statistischen Bundesamts. Besonders oft vergeben wird die Bestnote dem Bericht zufolge in den Fächern Romanistik, Sprach- und Kulturwissenschaften, Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften.

dpa


Anzeigenspezial

Initiative Wissenschaft
Initiative Wissenschaft Hannover

Hochschulen, Wissenschaft und Stadt sind vernetzt erfolgreich und machen gemeinsam Hannover zum Vorbild. Der FOX AWARD in Gol...

Extra-Geld für Frühaufsteher!
Zeitungszusteller gesucht

Morgens früh raus und Geld dazu verdienen? Wir haben da was für Sie: Zeitungszusteller/in mit der Freiheit sich selbst zu org...

Anzeige

Jobs

Stellenmarkt in Hannover

Finden Sie einen Job! Stellen Sie Ihre Bewerbung ein und lassen Sie sich von den Personalleitern der Region kontaktieren.