Navigation:
Im Baugewerbe ereignen sich laut dem Statistischen Bundesamt die meisten Arbeitsunfälle.

Im Baugewerbe ereignen sich laut dem Statistischen Bundesamt die meisten Arbeitsunfälle. © Daniel Bockwoldt

Arbeit

Die fünf Branchen mit den meisten Arbeitsunfällen

Ob Dachdecker, Fensterputzer oder Akrobat - viele Berufe sind gefährlich. An welchen Arbeitsplätzen sich die meisten Unfälle ereignen, zeigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes.

Wiesbaden. In welchen Branchen gibt es die meisten Arbeitsunfälle? Die Angaben beziehen sich jeweils auf 100 000 Erwerbstätige pro Wirtschaftszweig.

Platz 1: Baugewerbe/Bau (4609)

 

Platz 2: Wasserversorgung, Abwasserentsorgung (4453)

 

Platz 3: Verkehr und Lager (3325)

 

Platz 4: Kunst, Unterhaltung, Erholung (2967)

 

Platz 5: Waren (2643)

Die Daten hat das Statistische Bundesamt 2015 veröffentlicht - sie beziehen sich auf Unfälle in 2013 und stammen aus der Europäischen Statistik der Arbeitsunfälle (ESAW). Ausgenommen sind nach Angaben des Statistischen Bundesamts tödliche Arbeitsunfälle, da diese wegen ihrer Schwere separat erfasst werden. Die Reihenfolge würde sich aufgrund der geringeren Anzahl allerdings auch nicht ändern.

dpa


Anzeigenspezial

Initiative Wissenschaft
Initiative Wissenschaft Hannover

Hochschulen, Wissenschaft und Stadt sind vernetzt erfolgreich und machen gemeinsam Hannover zum Vorbild. Der FOX AWARD in Gol...

Extra-Geld für Frühaufsteher!
Zeitungszusteller gesucht

Morgens früh raus und Geld dazu verdienen? Wir haben da was für Sie: Zeitungszusteller/in mit der Freiheit sich selbst zu org...

Anzeige

Jobs

Stellenmarkt in Hannover

Finden Sie einen Job! Stellen Sie Ihre Bewerbung ein und lassen Sie sich von den Personalleitern der Region kontaktieren.