Navigation:
Der tägliche Strom von Menschen auf dem Bahnsteig: Pendeln wird umso stressiger, je öfter Berufstätige umsteigen müssen.

Jeden Tag das gleiche Spiel: Morgens viele Kilometer zur Arbeit fahren, abends dieselbe Strecke wieder zurück. Pendler haben es nicht leicht, die Fahrerei kann sogar krank machen.

Die Columbia University in New York zählt zu den renommiertesten Universitäten der USA. Nur ein Bruchteil der Bewerber bekommt hier einen Studienplatz.

Wer möchte nicht an einer Universität studieren, die schon mehrere US-Präsidenten besucht haben? Das macht amerikanische Eliteuniversitäten wie Harvard und Yale auch für deutsche Studenten interessant.

Cyberkriminelle agieren im Verborgenen. IT-Forensiker können ihre Spur aufnehmen und die Täter ermitteln.

Wirtschaftskriminalität, Betrug oder gar Mord: Verbrecher hinterlassen digitale Spuren. Wer in der Lage ist, sie auszuwerten, kann den Täter überführen. Hier sind IT-Forensiker gefragt.

Hätte der britische Sänger Robbie Williams mit seiner tätowierten Hand wohl Chancen auf dem klassischen Arbeitsmarkt?

Aussieben nach dem Aussehen: Wer dem Personaler optisch nicht gefällt, hat als Bewerber schlechte Karten. Die Wahlfreiheit der Arbeitgeber hat aber rechtliche Grenzen.

Starkes Übergewicht kann laut dem Europäischen Gerichtshofs als Behinderung im Beruf gelten.

Wer sehr viel wiegt, kann im Job eingeschränkt sein. Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs spricht Betroffenen nun einen besonderen Schutz zu. Starkes Übergewicht kann nach einem aktuellen Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) als Behinderung im Beruf gelten.

Die Musik ist trotz der Kopfhörer so laut, dass die Umgebung mithört? Das müssen Kollegen nicht hinnehmen.

Disco am Schreibtisch oder Hackgeruch im Büro: Kollegen können andere mit ihrem Verhalten auf die Palme bringen. Wer ein Problem mit dem Kollegen hat, sollte das früh ansprechen.

Wer zum Beispiel Maurermeister ist, kann sich mit einem anschließenden Masterstudium weiterqualifizieren.

Ob Bachelor oder Meister - an beide Abschlüsse kann man ein Master-Studium anschließen. Doch nicht alle Hochschulen bieten weiterführende Studiengänge für Interessierte mit abgeschlossener Meisterprüfung an.

Im Arbeitszeugnis soll die Elternzeit Angestellte nicht schlecht aussehen lassen: In einigen Fällen muss sie unerwähnt bleiben.

Nicht immer darf die Elternzeit im Arbeitzeugnis erwähnt werden. Wenn der Arbeitgeber den Eindruck vermittelt, dass sich die Auzeit negativ auf das Unternehmen ausgewirkt habe, muss der Abschnitt aus dem Zeugnis gestrichen werden.

1 ... 220 221 222 223 224 225 226 ... 245
Anzeige

Anzeigenspezial

Initiative Wissenschaft
Initiative Wissenschaft Hannover

Hochschulen, Wissenschaft und Stadt sind vernetzt erfolgreich und machen gemeinsam Hannover zum Vorbild. Der FOX AWARD in Gol...

Extra-Geld für Frühaufsteher!
Zeitungszusteller gesucht

Morgens früh raus und Geld dazu verdienen? Wir haben da was für Sie: Zeitungszusteller/in mit der Freiheit sich selbst zu org...

Anzeige

Jobs

Stellenmarkt in Hannover

Finden Sie einen Job! Stellen Sie Ihre Bewerbung ein und lassen Sie sich von den Personalleitern der Region kontaktieren.